TV-Quoten: „Bones“ hängt Konkurrenz ab

0
11
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Was der Sonntag für die ARD, scheint der Dienstag für RTL zu sein: Auch in dieser Woche konnte sich „Bones“ wieder gegen die Konkurrenz behaupten und den Sieg einfahren – allerdings nur in der Zielgruppe.

Aus Quotensicht verlief der Dienstagabend ohne große Überraschungen. Klarer Favorit des Abends war einmal mehr das Serien-Angebot der ARD. Mit 5,02 Millionen Zuschauern ab drei Jahren entpuppte sich dabei die neue Folge „In aller Freundschaft“ als Tagessieger, der dem Ersten eine Sehbeteiligung von 17,1 Prozent bescherte. Für „Hubert und Staller“ lief es im Vergleich zur Vorwoche auch wieder besser. Die beiden Ermittler lockten 3,75 Millionen Fans vor die Bildschirme, die Quote lag bei 13,3 Prozent.

In der Zielgruppe hatte dagegen RTL mit „Bones – Die Knochenjägerin“ die Nase vorn. Die US-Serie erreichte zum Beginn der Primetime bereits 1,51 Millionen Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren (14,7 Prozent) und legte in zur zweiten Folge dann noch einmal zu. Ab 21.15 Uhr saßen 1,70 Millionen Werberelevante vor den Bildschirmen, die dem Kölner Privatsender eine Sehbeteiligung von 16,0 Prozent und den Tagessieg einbrachten. Insgesamt kam „Bones“ auf maximal 3,01 Millionen Zuschauer und 10,6 Prozent.
 
Das ZDF ging derweil mit der Dokumentation „Wie geht’s Deutschland?“ auf Zuschauerfang – wenn auch mit eher durchschnittlichem Erfolg. Die Sendung animierte insgesamt 3,17 Millionen Zuschauer ab drei Jahren zum Einschalten, die Quote lag bei 11,2 Prozent.
 
ProSieben konnte sich dagegen hauptsächlich beim jüngeren Publikum empfehlen. Zuschauerstärkstes Format des Privatsenders war dabei die neue Folge „2 Broke Girls“, die ab 21.15 Uhr auf 14,1 Prozent Marktanteil bei 1,55 Millionen Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren kam. Der Schwestersender Sat.1 landete mit „Willkommen im Club“ bei 0,96 Millionen Interessenten aus der Zielgruppe (9,2 Prozent). [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum