TV-Quoten: „Circus Halligalli“ mit neuem Negativ-Rekord

3
15
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Keine gute Woche für Joko und Klaas. Nachdem das Moderatoren-Duo den ersten Quoten-Sturz in den letzten Wochen stoppen konnte, glänzte „Circus Halligalli“ am Montag mit einem neuen Rekord – allerdings im negativen Sinne.

Für das Morderatoren-Duo Joko und Klaas war der Montagabend alles andere als ein großer Hit. Die neueste Ausgabe von „Circus Halligalli“ bei ProSieben kam im werberelevanten Publikum der 14- bis 49-Jährigen auf nur 0,89 Millionen Zuschauer. Die Sehbeteiligung lag mit 10,2 Prozent nur noch knapp im zweistelligen Bereich und markierte damit einen neuen Negativ-Rekord für die Sendung.

Mehr Erfolg hatte dagegen der Schwesternsender Sat.1, der sich mit „Der letzte Bulle“ wieder von seiner starken Seite zeigte. 3,81 Millionen Zuschauer ab drei Jahren ließen sich den neuen Fall des beliebten Ermittlers nicht entgehen, die Quote lag bei guten 11,4 Prozent. Im jüngeren Publikum holte „Der letzte Bulle“ sogar 16,1 Prozent bei 2,00 Millionen Fans vor den TV-Bildschirmen. „Danni Lowinski“ kam im Anschluss auf insgesamt 2,65 Millionen und 8,3 Prozent.
 
Bei RTL ging derweil wie gewohnt Günther Jauch an den Start. 5,00 Millionen Ratefreunde wollten ihr Allgemeinwissen wieder bei „Wer wird Millionär?“ auf die Probe stellen, was dem Kölner Privatsender eine Sehbeteiligung von 15,0 Prozent zur Primetime einbrachte. Das mittlerweile vierte „Jenke-Experiment“ lockte um 21.15 Uhr 3,76 Millionen (11,7 Prozent) vor die Tv Bildschirme. Beim jüngeren Publikum war der RTL-Reporter im Selbstversuch sogar wieder der Favorit des Tages.
 
Der erste Platz im Gesamtpublikum holte sich allerdings das ZDF. Der öffentlich-rechtliche Sender punktete mit „Der Tote im Watt“ bei 6,82 Millionen Zuschauern ab drei Jahren und verschaffte dem Zweiten eine Quote von hervorragenden 20,3 Prozent. Die ARD widmete sich um 20.15 Uhr zunächst „Lettlands Küste – Slitere“, die sich 2,82 Millionen (8,5 Prozent) nicht entgehen ließen. Mehr Zuspruch bekam im Anschluss „Der Gentleman-Playboy“, dem 3,27 Millionen Zuschauer ihre Aufwartung machten. Die Quote lag mit 10,1 Prozent knapp im zweistelligen Bereich. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: TV-Quoten: "Circus Halligalli" mit neuem Negativ-Rekord richtig, habs in der Werbung mal kurz geschaut. Mein Fall ist das auch nicht....
  2. AW: TV-Quoten: "Circus Halligalli" mit neuem Negativ-Rekord Es war mal in der Nische von ZDF_neo ein richtiger Geheimtipp und ich hab mir die beiden gerne mal angesehen. Tja man hätte eben bescheidener bleiben sollen und nicht gleich denken, die große, private TV Welt will einen sehen. Also beim nächsten Versuch nicht gleich abwerben lassen!!!
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum