TV-Quoten: DDR-Drama bezwingt König Fußball

12
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mit der UEFA Champions League war die Konkurrenz am Mittwochabend zwar ungemein groß, doch der erste Teil des DDR-Dramas „Der Turm“ konnte sich mit knappem Vorsprung als Favorit beim TV-Publikum durchsetzen. Die Privatsender konnten dagegen kaum punkten.

Die beiden öffentlich-rechtlichen Sender lieferten sich am Mittwochabend ein wahres Kopf-an-Kopf-Rennen um die Gunst der Zuschauer, in dem sich letztlich aber die ARD mit dem ersten Teil des DDR-Dramas „Der Turm“ durchsetzen konnte. Die Literaturverfilmung lockte zur Primetime  7,5 Millionen Zuschauer ab drei Jahren vor die Bildschirme, was dem Ersten eine Sehbeteiligung von 21,3 Prozent und den Tagessieg im Gesamtpublikum einbrachte.

König Fußball musste sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Das Champions-League-Spiel von Borussia Dortmund gegen Manchester City ließen sich 7,23 Millionen Fans nicht entgehen und bescherten dem ZDF damit einen Marktanteil von 21,8 Prozent. In der werberelevanten Zielgruppe konnte sich die Partie mit 2,8 Millionen Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren und 20,1 Prozent sogar die Spitzenposition holen. Im Anschluss konnten auch die Zusammenfassungen der weiteren Begegnungen im Zweiten mit Marktanteilen über 20 Prozent punkten.
 
Gegen die Dominanz der Öffentlich-Rechtlichen kamen die Privatsender nur bedingt an. Eheste Alternative schien am Mittwochabend die Komödie „Kindsköpfe“ im Programm von Sat.1 zu sein. Für 3,27 Millionen Zuschauer ab drei Jahren (9,5 Prozent) war der Spielfilm die erste Wahl. Beim jüngeren Publikum schafften es die „Kindsköpfe“ mit 2,47 Millionen und 17,3 Prozent sogar auf den zweiten Platz.
 
Während ProSieben mit „Indiana Jones: Jäger des verlorenen Schatzes“ (2,36 Millionen, 7,0 Prozent) gerade noch den Sprung in die Top 20 des Gesamtpublikums schaffte, konnten RTL und „Operation Walküre – Das Stauffenberg Attentat“ nur in der werberelevanten Zielgruppe punkten. 1,30 Millionen (9,2 Prozent) entschieden sich für den Film mit Tom Cruise. Überzeugen konnten die Kölner lediglich am Vorabend mit dem Rückblick „Bauer sucht Frau – 7 Jahre Liebesglück“, der dem Privatsender 4,83 Millionen Zuschauer und 17,3 Prozent Marktanteil einbrachte. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

12 Kommentare im Forum

  1. AW: TV-Quoten: DDR-Drama bezwingt König Fußball Warum kommt denn an diesen Feiertag Jahr für Jahr immer ein DDR-Drama ? Kann doch auch mal ein BRD-Drama kommen .
  2. AW: TV-Quoten: DDR-Drama bezwingt König Fußball War das überhaupt ein DDR-Drama? Vielleicht war es ja eine Doku? Die ganze DDR war doch ein einziges Drama.
Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum