TV-Quoten: „Desperate Housewives“ mit starkem Serien-Finale

0
28
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mit den letzten beiden Folgen von „Desperate Housewives“ konnte ProSieben am Mittwochabend vor allem die jungen Zuschauer begeistern. Beim Durchschnitt aller Zuschauer lagen aber Jörg Pilawa und Peter Zwegat vorne.

Am Mittwochabend strahlte ProSieben die letzten beiden Folgen der Erfolgsserie „Desperate Housewives“ aus – und erreichte damit Quoten für die Sendung, wie seit rund einem Jahr nicht mehr. Die erste Folge um 20.15 Uhr erreichte insgesamt 1,88 Millionen Zuschauer (6,2 Prozent Marktanteil), die zweite und letzte Folge wurde von 2,02 Millionen Zuschauern (7,0 Prozent Marktanteil) geschaut. Vor allem in der werberelevanten Zielgruppe der 14-bis-49-jährigen war das Serien-Finale stark: Die vorletzte Folge erreichte mit 1,59 Millionen Zuschauern 13,8 Prozent Marktanteil, die letzte Folge um 21.15 Uhr mit 1,76 Millionen Zuschauer sogar 15,2 Prozent. Trotzdem war die finale Staffel, wie auch in den USA, im Durchschnitt weniger erfolgreich als die vorherigen Staffeln.

Die stärkste Sendung des Abends lieferte aber Jörg Pilawa ab. Mit „Die Quizshow“ konnte er im ZDF ab 20.15 Uhr insgesamt 4,53 Millionen Zuschauer begeistern, was einer Quote von 14,9 Prozent entspricht. Parallel dazu sahen auf RTL 3,48 Millionen Zuschauer „Christopher Posch – Ich kämpfe für Ihr Recht!“ – damit erreichte die RTL einen Marktanteil von 11,5 Prozent, der um 21.15 dank „Raus aus den Schulden“ mit 3,74 Millionen Zuschauern noch einmal auf 12,9 Prozent erhöht werden konnte.
 
Die ARD erreichte um 20.15 Uhr ebenfalls eine zweistellige Quote. Das Drama „Ein Jahr nach morgen“ erreichte bei 3,25 Millionen Zuschauern eine Quote von 10,7 Prozent. Während die Quoten zwischenzeitlich noch einmal sanken, konnte mit der Bundesliga-Zusammenfassung „Sportschau“ um 22.30 Uhr noch einmal ein Quote von 15,4 Prozent bei 2,8 Millionen Zuschauern erreicht werden. [hjv]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum