TV-Quoten: „Die Bergretter“ bringen ZDF den Tagessieg

0
771
© ZDF/Hardy Spitz

Die Serie „Die Bergretter“ über dramatische Rettungseinsätze stand am Donnerstagabend am höchsten in der Zuschauergunst und brachte dem ZDF den Quotensieg. 5,19 Millionen Menschen interessierten sich dafür, was einem Marktanteil von 17,6 Prozent entsprach.

Der sechste Teil der „Wolfsland“-Reihe „Heimsuchung“ um zwei Görlitzer Kommissare in der ARD hatte 4,62 Millionen Zuschauer (15,6 Prozent). Zuvor sahen allein im Ersten 4,76 Millionen die „Tagesschau“ (16,9 Prozent).

Der Quiz-Klassiker „Wer wird Millionär“ mit Günther Jauch bescherte RTL im Schnitt 3,92 Millionen Zuschauer (15,1 Prozent). Sat.1 setzte auf die US-Serie „FBI: Sepcial Crime Unit“ und hatte 1,58 Millionen Zuschauer (5,4 Prozent). Heidi Klums Castingshow „Queen of Drags“ auf ProSieben zog 0,96 Millionen vor die TV-Schirme (3,4 Prozent).

Sternekoch Frank Rosin testete auf Kabel Eins wieder Restaurants – 0,74 Millionen schauten ihm bei „Rosins Restaurants“ zu (2,6 Prozent). Auf RTLzwei lief die Reportagereihe „Hartes Deutschland – Leben im Brennpunkt“, was 1,02 Millionen interessierte und einer Quote von 3,6 Prozent entsprach. Die Fantasykomödie „Eine zauberhafte Nanny“ auf Vox sahen 1,74 Millionen Zuschauer (6,1 Prozent).

Bildquelle:

  • ZDF-Bergretter: © ZDF/Hardy Spitz

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert

Please enter your comment!