TV-Quoten: Fast 14 Millionen beim Halbfinal-Einzug von Portugal

0
71
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Bei der Fußball-Europameisterschaft hat die heiße Phase begonnen. Das verspürte am Donnerstagabend auch das ZDF, welches mit dem ersten EM-Viertelfinale fast 14 Millionen Zuschauer vor den Bildschirmen versammeln konnte.

Den Halbfinaleinzug von Portugal erlebten 13,91 Millionen Fans, davon 6,02 Millionen im Alter von 14 bis 49 Jahren. Damit erreichte die ZDF Marktanteile von 45,6 und 47,1 Prozent. Davon profitierte auch Markus Lanz mit seiner gleichnamigen Talkshow, welche im Anschluss an den Fußballabend um 23.15 Uhr noch 2,97 Millionen Menschen vor den Bildschirmen hielt (MA: 25,2 Prozent). Von den Jüngeren waren noch 1,23 Millionen und damit 21,9 Prozent dabei.

Das stärkste Gegenprogramm zu Fußball bot die ARD. Mit „Ich trag dich bis ans Ende der Welt“ gewann Das Erste 3,17 Millionen Zuschauer für sich und schaffte so einen Marktanteil von 10,5 Prozent. In der werberelevanten Zielgruppe fiel die Produktion hingegen durch. Nur 0,50 Millionen Umworbenen sorgten hier für einen schwachen Sehwert von 4,1 Prozent. Für Spannung sorgte auch der WDR, der mit einer „Tatort“-Wiederholung dank insgesamt 2,02 Millionen Zuschauern einen starken Quotenanteil von 6,7 Prozent verzeichnen konnte.
 
Die RTL-Action-Serie „Alarm für Cobra 11“ musste sich im Gesamtpublikum mit 2,44 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 8,5 Prozent zufrieden geben. Bei den 14- bis 49-Jährigen konnte sich der Privatsender mit 1,27 Millionen TV-Konsumenten und einer parallel zum Fuß0ballspiel erreichten Sehbeteiligung von 11,4 Prozent am ehesten durchsetzen. Sat.1 verlockte mit den beiden ausgestrahlten Folgen der US-Crime-Serie „Criminal Minds“ mit jeweils 0,99 Millionen unter 50-Jährigen 8,6 und 7,6 Prozent des relevanten Marktes zum Einschalten. Vox kam mit der Komödie „Plötzlich Prinezssin“ auf 0,96 Millionen Werberelevante und einen Marktanteil von 7,8 Prozent.

[rh]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum