TV-Quoten: Flut gibt den Takt an – „Bones“-Pilot stark

0
11
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die Flut-Katastrophe hält die Republik weiter in Atem. Das spiegelt sich auch im TV-Programm wieder, mit dem sich zahlreiche Menschen auch am Dienstag wieder über das anhaltende Hochwasser informierten. Unterdessen war RTL mit der Wiederholung der Pilotfolge von „Bones“ durchaus erfolgreich.

Mit einem „Brennpunkt“ zur Flut und ihren Folgen konnte die ARD am Dienstag die zuschauerstärkste Sendung des Tages verbuchen. Insgesamt 5,72 Millionen Zuschauer (20,9 Prozent) sahen die viertelstündige Sondersendung im Ersten. Beim jungen Publikum waren es 1,18 Millionen Zuschauer (12,1 Prozent). Ebenfalls auf starkes Interesse stieß das Zweiten um 19.30 Uhr mit einem „ZDF Spezial“, das sich dem Thema „Land unter: Teure Fluten – nichts gelernt?“ widmete. Das ZDF kam hier auf 3,18 Millionen Zuschauer (13,5 Prozent).

Die ARD fuhr nach der Sondersendung weiter mit dem gewohnten Programm fort. Ab 20.30 Uhr kam „Tierärztin Dr. Mertens“ auf 5,29 Millionen Zuschauer, der Marktanteil lag bei 18,4 Prozent. Das anschließende „In aller Freundschaft“ konnte mit 5,70 Millionen Zuschauern noch einmal leicht zulegen und kam auf eine Quote von 19,9 Prozent. Im ZDF war ab 20.15 Uhr „ZDFzeit“ mit dem Schwerpunkt Traumfabrik Königshaus für 2,89 Millionen Zuseher (10,3 Prozent) interessant.
 
RTL konnte am Dienstag mit der Wiederholung der Pilotfolge zur Serie „Bones“ punkten. Ganze 3,13 Millionen Zuschauer sahen die erste Episode um 20.15 Uhr und sorgten so für eine Quote von 11,1 Prozent. Die zweite Folge lief im Anschluss sogar noch besser und erreichte 3,4 Millionen Zuschauer (12,0 Prozent). In der Zielgruppe konnte RTL mit den Wiederholungen sogar Tagessieger werden: Die zweite Folge kam mit 1,88 Millionen Zuschauern (17,2 Prozent) auf Platz eins beim jungen Publikum, während die Pilotfolge knapp dahinter auf Rang zwei landete. [hjv]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum