TV-Quoten: „G.I. Joe“ besiegt „Toy Story“

0
13
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

ProSieben und RTL lieferten sich am Sonntagabend ein Duell der Actionfiguren, bei dem sich „G.I. Joe“ gegen „Toy Story 3“ durchsetzen konnte. Dominiert wurde der Abend aber wieder einmal von den öffentlich-rechtlichen Sendern.

Mit „Polizeiruf 110“ konnte die ARD am Sonntagabend die meisten Zuschauer von jung bis alt für sich gewinnen. Mit 7,39 Millionen Zuschauern erreichte der Sender 21,3 Prozent Marktanteil und damit den Tagessieg. Aber auch in der werberelevanten Zielgruppe der 14-bis-49-jährigen holte die ARD mit dem Polizeiruf die beste Quote des Tages: Mit 2,34 Millionen Zuschauern wurde hier ein Marktanteil von 16,8 Prozent erreicht. Ebenfalls stark präsentierte sich das ZDF: Mit dem Liebes-Drama „Ein Sommer in Schottland“ konnten ebenfalls hervorragende 19,8 Prozent Marktanteil erreicht werden. Insgesamt 6,88 Millionen Zuschauer schalteten das Zweite zur Primetime ein.

Der starke Abend konnte bei den öffentlich-rechtlichen Sendern noch fortgesetzt werden. So erreichte das Talk-Format „Günther Jauch“ um 21.45 Uhr mit 3,9 Millionen Zuschauern insgesamt 14,5 Prozent Marktanteil für die ARD. Mit „GSI – Spezialeinheit Göteburg“ konnte auch das ZDF ab 22.00 Uhr 2,88 Millionen Zuschauer (14 Prozent Marktanteil) erreichen. Sat.1 konnte um 20.15 Uhr mit „Navy CIS“ die drittstärkste Sendung zur Primetime ausstrahlen: 3,54 Millionen Zuschauer (10,3 Prozent Marktanteil) sahen die Serie zum Sonntagabend.
 
ProSieben und RTL lieferten sich zur Primetime am Sonntag ein ganz spezielles Duell: Beide Sender strahlten Blockbuster aus, die auf Action-Figuren basieren. Das Rennen konnte dabei ProSieben mit „G.I. Joe – Geheimauftrag Cobra“ machen: Der Film erreichte 2,86 Millionen Zuschauer bzw. 8,9 Prozent Marktanteil. Bei den jungen Zuschauern erreichte der Film mit 15,7 Prozent (2,8 Millionen) sogar die zweitmeisten Personen dieser Zielgruppe zur Primetime nach dem Polizeiruf. Bei RTL schalteten hingegen nur 2,36 Millionen Zuschauer (6,9 Prozent Marktanteil) ein, um „Toy Story 3“ zu schauen. In der werberelevanten Zielgruppe erreichte der animierte Film mit 1,62 Millionen Zuschauern 11,7 Prozent Marktanteil. [hjv]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum