TV-Quoten: Gladbach schießt ZDF zum Tagessieg

0
8
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Den Einzug in die Gruppenphase der UEFA Champions League hat Borussia Mönchengladbach am Mittwochabend zwar verpasst, doch bei den TV-Zuschauern standen die Spieler trotzdem hoch im Kurs. Die Jüngeren favorisierten dagegen das Angebot von RTL.

Der Sieg war der ihre, für den Einzug in die Gruppenphase der Champions League hat es am Ende aber doch nicht gereicht. Insgesamt fieberten 3,74 Millionen Fußballfreunde mit den Spielern von Borussia Mönchengladbach mit und bescherten dem übertragenden ZDF damit eine Sehbeteiligung von 14,1 Prozent und den Tagessieg im Gesamtpublikum. Im jüngeren Publikum konnten sich nur 1,15 Millionen Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren für die Partie begeistern, wodurch sich König Fußball mit einem Marktanteil von 10,9 Prozent und der Bronzemedaille zufrieden geben musste.

Dem ZDF dicht auf den Fersen war am Mittwochabend der Fernsehfilm bei der ARD. „Krauses Kur“ lockte 3,59 Millionen Zuschauer ab drei Jahren vor die TV-Bildschirme, was dem Ersten eine Sehbeteiligung von 13,0 Prozent einbrachte. Für die Live-Sendung der „Sportschau“ entschieden sich um 22.00 Uhr noch 2,24 Millionen (11,5 Prozent).
 
Wie so oft holte sich das Programmangebot von RTL den dritten Platz. Die neue Folge von „Wir retten Ihren Urlaub! Einsatz für den RTL-Ferienreporter“ verfolgten 2,59 Millionen, der Marktanteil blieb allerdings mit 9,4 Prozent im einstelligen Bereich hängen. Für „Alexa – Ich kämpfe gegen ihre Kilos“ lief es ähnlich (2,42 Millionen, 9,1 Prozent). Bei den Werberelevanten holte sich der Kölner Privatsender dagegen Gold. Auch hier lagen die Urlaubsretter mit 1,54 Millionen knapp vor dem RTL-Ernährungs-Coach mit 1,40 Millionen.
 
Überzeugen konnte am Mittwochabend auch Vox. Der kleine Privatsender schickte zunächst seine Ermittlerinnen aus „Rizzoli & Isles“ ins Rennen um die Gunst der Zuschauer und hatte bei immerhin 2,13 Millionen (7,9 Prozent) auch Erfolg. Mit „The Closer“ konnte Vox im Anschluss sogar noch ein wenig zulegen: Die Serie holte einen Quotenanteil von 8,0 Prozent bei 2,18 Millionen Zuschauern. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum