TV-Quoten: Grusel-„Tatort“ oben – ZDF-Film und Formel 1 dahinter

5
15
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Dichte Konkurrenz am Sonntagabend: Der „Tatort“ an Nummer eins, das ZDF-Melodram auf Rang zwei – aber auch RTL, Sat.1 und ProSieben hatten guten Zuspruch mit Formel 1, Show und Film.

Ein publikumsstarker Fernsehabend am Sonntag – und der „Tatort“ setze sich wie üblich zur Hauptabendzeit durch. Den Krimi „Blut“, in dem sich die Bremer Kommissare Lürsen (Sanine Postel) und Stedefreund (Oliver Mommsen) mit Vampirismus in der Hansestadt auseinandersetzen, interessierte ab 20.15 Uhr 8,30 Millionen Zuschauer – der Marktanteil betrug 23,0 Prozent.

Die „Tagesschau“ hatte zuvor 8,02 Millionen Zuschauer (22,6 Prozent) allein im Ersten. Die Sondersendung „Tagesthemen extra“ zur Hessen-Wahl nach dem „Tatort“ brachte es auf 4,46 Millionen (13,8 Prozent) und Anne Wills Talk auf 3,43 Millionen (12,9 Prozent). Die Berichte zur Wahl verbuchten bereits am Nachmittag ab 17.30 Uhr 3,43 Millionen Zuschauer (12,9 Prozent).

Im ZDF sahen 4,62 Millionen Zuschauer (12,8 Prozent) um 20.15 Uhr das Inga-Lindström-Melodram „Die Braut vom Götakanal“. Dort hatten ab 17.40 Uhr 3,11 Millionen Menschen (11,7 Prozent) die Wahlsendung verfolgt und um 19 Uhr 4,79 Millionen (15,5 Prozent) die „heute“-Ausgabe.

4,34 Millionen Fans (12,1 Prozent) beobachteten ab 20.15 Uhr auf RTL, wie der Brite Lewis Hamilton sich erneut den Titel bei der Formel-1-WM holte. Der ProSieben-Thriller „Jack Reacher: Kein Weg zurück“ mit Tom Cruise verbuchte 3,38 Millionen Zuschauer (10,1 Prozent) und die Sat.1-Show „The Voice of Germany“ 3,35 Millionen (10,3 Prozent).

Auf die Vox-Show „Kitchen Impossible“ entfielen 1,10 Millionen Zuschauer (3,8 Prozent) und auf den ZDFneo-Krimi „Der Kommissar und das Meer: Fürchte dich nicht“ 0,95 Millionen (2,6 Prozent). [dpa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

5 Kommentare im Forum

  1. Ich fand ihn teilweise ekelerregend. Diese blutverschmierten Gesichter ständig - das fand ich für 20.15 h grenzwertig. Und Vampire als Thema ist auch sehr weit hergeholt. Naja die Macken der Leute sind unendlich.....
  2. Ja der war klasse, mit der Vampir Lady, und als der Kommisar auf die Pulsierende Halsschlagader der Krankenschwester schaute, dachte ich schon, gleich beist er zu
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum