TV-Quoten: Junge Zuschauer sahen „Fantastic Four“ – „Tatort“ beim Gesamtpublikum vorn

0
8
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Baden-Baden – Das junge Publikum setzte am gestrigen Sonntagabend ganz klar auf die „Fantastic Four“. Der „Tatort“ schaffte es in dieser Zielgruppe immerhin auf Platz zwei.

Beim Gesamtpublikum ab drei Jahren landete laut Angaben von Media Control der ARD-„Tatort“ dafür klar auf dem ersten Rang. 8,45 Millionen Zuschauer sicherten dem Ersten 22,9 Prozent Marktanteil und Platz eins in der Tageswertung. Dahinter folgten „Die Tagesschau“ mit 7,29 Millionen und der ZDF-Film „Inga Lindström: Das Geheimnis von Granlunda“mit 5,51 Millionen Zuschauern.

Den Samstagabend dominierte dagegen erneut RTL (DIGITAL FERNSEHEN berichtete) . Fast jeder dritte Zuschauer im Alter von 14 bis 49 Jahren verfolgte demnach „Deutschland sucht den Superstar“ (3,77 Millionen Zuschauer, Marktanteil 32 Prozent). Auch die anschließenden Sendungen „Die 10 emotionalsten DSDS-Castings“ (3,4 Millionen, Marktanteil 27,5 Prozent) und „Cindy aus Marzahn: Schizophren – Ich wollte ne Prinzessin“ (2,54 Millionen, Marktanteil 23,1 Prozent) stießen auf eine beachtliche Resonanz. [cg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert