TV-Quoten: Knopps „Weltenbrand“ startet mittelmäßig

23
3
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mit „Weltenbrand“ läutete Guido Knopp am Montagabend seinen Abschied aus dem aktiven Dienst als Chefhistoriker des ZDF ein. Große Aufwartungen machten ihm die TV-Zuschauer allerdings nicht. Vielmehr zeigten sie sich zur ARD hingezogen.

Der Auftakt zu Guido Knopps achtteiliger Dokumentation „Weltenbrand“ war zwar keine endzeitliche Katastrophe, als Senkrechtstart lässt er sich  allerdings auch nicht bezeichnen: Nur 2,67 Millionen Zuschauer ab drei Jahren ließen sich die erste Folge von „Weltenbrand“ beim ZDF nicht entgehen. Mit einer entsprechenden Sehbeteiligung von 8,9 Prozent blieb die Knopp-Doku im einstelligen Bereich hängen. In der werberelevanten Zielgruppe zeigten gerade einmal 0,72 Millionen (6,1 Prozent) Interesse.

Deutlich besser konnte da – wie am Dienstagabend üblich – die Konkurrenz von der ARD mit ihrem Serien-Programm abschneiden. „Mord mit Aussicht“ konnte um 20.15 Uhr bereits 5,13 Millionen Zuschauer vor die TV-Bildschirme locken und bescherte dem öffentlich-rechtlichen Sender damit einen Marktanteil von 17,1 Prozent. Noch besser lief es im Anschluss für „In aller Freundschaft“. Mit 5,26 Millionen und einer Sehbeteiligung von 17,8 Prozent holte sich die Serie den Tagessieg im Gesamtpublikum.
 
Platz zwei ergatterte sich der Kölner Privatsender RTL mit seinen Ermittlern vom „CSI: Miami“. 4,13 Millionen ließen sich die neueste Folge der US-Serie nicht entgehen, was dem Privatsender eine Sehbeteiligung von 13,8 Prozent sicherte. Mit 2,31 Millionen Zuschauern aus der werberelevanten Zielgruppe konnte sich RTL beim jungen Publikum als Spitzenreitern durchsetzen. „Dr. House“ machten im Anschluss insgesamt 3,03 Millionen Fans (10,8 Prozent) ihre Aufwartung.
 
Nur knapp hinter den Knoppschen „Weltenbrand“ schob sich der Sat.1-Film „Nein, Aus, Pfui! Ein Baby an der Leine“ in die Top 20 des Gesamtpublikums. Für 2,62 Millionen Zuschauer ab drei Jahren war die Komödie am Dienstagabend die erste Wahl, was Sat.1 einen Quotenanteil von 9,1 Prozent bescherte.
 
 
Update: Korrektur Titel[fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

23 Kommentare im Forum

  1. AW: TV-Quoten: Knopps "Weltenbrand" startet mittelmäßig Warum auch Qualitätsfernsehen schauen.Viel zu anstrengend!
  2. AW: TV-Quoten: Knopps "Weltenbrand" startet mittelmäßig In Farbe wirken die teilweise bis 100 Jahre alten Aufnahmen viel realistischer, erstaunlich: Weltenbrand - Folge 1 Das Ganze war aber auch sehr aufwendig: Making-of - Weltenbrand
  3. AW: TV-Quoten: Knopps "Weltenbrand" startet mittelmäßig Also ich habe mir gestern "Die Chinesen kommen! Europas Rettung oder Untergang? auf arte angeschaut, und es war nicht anstrengend.
Alle Kommentare 23 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum