TV-Quoten: Lanz mit „Wetten, dass..?“ deutlich vor „Supertalent“

19
17
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Markus Lanz beschert dem ZDF bei seinem zweiten „Wetten, dass..?“-Auftritt wieder einen Quotensieg. Zwar verlor die Show im Vergleich zur Lanz-Premiere deutlich, hatte aber immer noch mehr Zuschauer wie zuletzt oft unter Gottschalk.

Markus Lanz kann aufatmen: Mit seiner zweiten „Wetten, dass..?„-Show hat derModerator im ZDF an den Quotenerfolg seiner ersten Sendung angeknüpft. 10,74 MillionenZuschauer verfolgten am Samstag die Show aus Bremen mit Stars wie Tom Hanksund Robbie Williams. Die Zehn-Millionen-Marke bei Show Nummer zwei galt alsErfolgshürde. Damit hängte Lanz auch „Das Supertalent“ auf RTL mit seinemVorgänger Thomas Gottschalk, Michelle Hunziker und Dieter Bohlen weit ab.

10,74 Millionen Zuschauer bedeuteten 33,6 Prozent Marktanteil. Bei der Premierevor vier Wochen saßen 13,62 Millionen TV-Zuschauer vor den Bildschirmen – dazählte aber auch der Premierenbonus mit hinein. „Das Supertalent“ auf RTL locktehingegen nur 4,50 Millionen Zuschauer (Marktanteil 13,8 Prozent) vor denFernseher und kam damit nicht annähernd an den ZDF-Klassiker heran. [dpa/ps]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

19 Kommentare im Forum

  1. AW: TV-Quoten: Lanz mit "Wetten, dass..?" deutlich vor "Supertalent" Aber von RTL die zu 50 % nur scripted Müll bringen (um mal so zu übertreiben wie du) schon? Man sollte sich sowohl beim ÖRR, wie auch beim Privaten Rundfunk nicht nur bei den Hauptsendern aufhalten. Dann klappt das auch mit Sendungen die nicht zur Rentnergruppe oder scripted Zeug liegen.
  2. AW: TV-Quoten: Lanz mit "Wetten, dass..?" deutlich vor "Supertalent" Wenn Du RTL brauchst, um leben zu können, solltest Du Dich schnellstens nach professioneller Hilfe umschauen.
Alle Kommentare 19 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum