TV-Quoten: Mehr als acht Millionen jubeln mit den Bayern

8
9
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der Einzug ins Finale ist geschafft: Am Dienstagabend setzte sich der FC Bayern im Halbfinale des DFB-Pokals haushoch gegen den VfL Stuttgart durch.Mehr als acht Millionen Fußball-Fans jubelten dabei vor den TV-Bildschirmen mit.

Sowohl die ARD als auch der FC Bayern München schauen auf einen überaus erfolgreichen Abend zurück. Im Halbfinale des DFB-Pokals hat der neue Deutsche Meister die Konkurrenz vom VfL Wolfsburg mit 6:1 haushoch aus dem Tunier und sich selbst ins Finale geschossen. Das brachte auch die übertragende ARD zum jubeln: 8,40 Millionen Fußballfans ließen sich die Partie am Dienstagabend nicht entgehen. was dem öffentlich-rechtlichen Sender eine Sehbeteiligung von 24,3 Prozent einbrachte. Beim jüngeren Publikum hatte das runde Leder ebenfalls die Nase vorn und kam auf 24,3 Prozent Marktanteil bei 2,81 Millionen Zuschauern.

Nach der „Tagesschau“ schob die ARD aus aktuellem Anlass einen „Brennpunkt“ zu den Anschlägen in Boston ein. 5,81 Millionen Zuschauer ließen sich die Sondersendung nicht entgehen, die Quote lag bei 20,3 Prozent.
 
Der größte Teil der Fußball-Muffel machte derweil „Rosamunde Pilcher: Über den Wolken“ ihre Aufwartung. Das ZDF erreichte mit dem Spielfilm 4,81 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, die dem Zweiten zu einem Quotenanteil von 15,3 Prozent verhalfen.
 
Auf einen erfolgreichen Abend blickt auch RTL zurück. Die neue Folge „CSI: Vegas“ lockte zur Primetime wieder 3,53 Millionen Zuschauer (11,5 Prozent) vor die TV-Bildschirme. Bei den Werberelevanten kam die US-Serie nach König Fußball sogar auf Platz zwei. „Bones – Die Knochenjägerin“ kam im Anschluss auf 3,40 Millionen (10,9 Prozent) und „The Glades“ animierte wieder 2,38 Millionen (10,9 Prozent) zum Einschalten. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

8 Kommentare im Forum

  1. AW: TV-Quoten: Mehr als acht Millionen jubeln mit den Bayern Die Stuttgarter sahen den VW-Mitarbeitern aus Wolfsburg aber verdammt ähnlich.
  2. AW: TV-Quoten: Mehr als acht Millionen jubeln mit den Bayern Jetzt ist es raus: Daimler und Volkswagen fusionieren, neuer Unternehmenssitz Stuttgart!
  3. AW: TV-Quoten: Mehr als acht Millionen jubeln mit den Bayern Ich sehe mir keine Spiele mit Bayern Beteiligung an. Viel zu einseitig und daher langweilig.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum