[TV-Quoten] Münchner „Tatort“-Kommissare räumen ab

7
24
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die ARD hat mit ihren „Tatort“-Krimis die Quotengarantie. So auch an diesem Sonntag. Batic und Leitmayr holten satte 25,9 Prozent Marktanteil fürs Erste.

Anzeige

Die ARD kann zufrieden sein. Der Tatort ist auch in seinem 40. Jahr unschlagbar. Den Krimi „Nie wieder frei sein“ wollten am Sonntagabend 9,63 Millionen Fernsehzuschauer sehen. Das war ein Klasse-Marktanteil von 25,9 Prozent für die ARD.
 
Doch auch das ZDF kann zufrieden sein. Auf Rang zwei landete die Rosamunde-Pilcher-Schnulze „Lords lügen nicht“. Hier saßen insgesamt 5,66 Millionen Romantikfans vor der Mattscheibe und sorgten beim Zweiten für einen Marktabteil von 15,2 Prozent. Die darauf folgende ZDF-Gala „Sportler des Jahres“ sorgte mit 4,46 Millionen Zuschauern für eine noch höhere Quote von 17,9 Prozent.

Auch bei den Jüngeren waren die Münchner Kommissare erste Wahl. 3,33 Millionen Zuschauer von 14 bis 49 Jahren sorgten für eine Siegesquote von 21,7 Prozent. Da kamen auch die Privaten nicht mit und mussten sich hinten anstellen. Pro Sieben landete mit „Jumper“ auf Platz zwei. Die Hollywood-Action zog 2,84 Millionen Zuschauer in ihren Bann und bescherte dem Sender 18,8 Prozent Marktanteil. RTL landete mit dem Kinderfilm „Ice Age“ auf Platz drei und erreichte eine Quote von 17,8 Prozent (2,73 Millionen Zuschauer). [mw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

7 Kommentare im Forum

  1. AW: [TV-Quoten] Münchner "Tatort"-Kommissare räumen ab Eine gute Nachricht. 9,63 Mio. Zuschauer hat dieser Tatort definitiv verdient. Spannend vom Anfang bis zum Ende und einer der besten Tatorte der letzten Zeit. Das zeigt mal wieder, das man mit relativ "wenig" Aufwand einen erstklassigen und erfolgreichen Spielfilm liefern kann...
  2. AW: [TV-Quoten] Münchner "Tatort"-Kommissare räumen ab So unterschiedlich sind die Geschmäcker Ich habe mir gestern seit langer Zeit mal wieder den Münchner Tatort "angetan" und wurde leider in meiner Meinung bestätigt die weiterhin zu meiden. Komplett relitätsfern. Lief ja auch mehr unter dem Motto "Es lebe die Selbstjustiz", allen voaran Batic. Und an die Redaktion: Ice Age würde ich nun nicht als Kinderfilm abtun
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum