TV-Quoten: Münster-Team bricht „Tatort“-Rekord von Til Schweiger

27
6
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der aktuelle „Tatort“ aus Münster konnte am Sonntagabend einen neuen Rekord feiern und den noch relativ frischen Bestwert der ersten Ausgabe mit Til Schweiger übertrumpfen. Auch Stefan Raabs „Absolute Mehrheit“ konnte wieder punkten – und hatte mit Sido auch erstmals einen Gewinner.

So schnell kann es gehen: Vor exakt zwei Wochen hatte der erste „Tatort“ mit Til Schweiger für die besten Quoten seit 20 Jahren gesorgt, doch nun wurde dieser Rekord schon wieder gebrochen. Der aktuelle „Tatort“ aus Münster kam am Sonntagabend auf einen neuen Bestwert und bescherte der ARD somit Top-Quoten. Insgesamt 12,81 Millionen Zuschauer schalteten um 20.15 Uhr ein und sorgten so für einen Marktanteil von 34,0 Prozent sowie den unangefochtenen Platz als Tagessieger. Auch bei den jungen Zuschauern kam das Team aus Münster wieder gut an und landete so an der Spitze. In der werberelevanten Zielgruppe der 14-bis-49-jährigen wurden 4,23 Millionen Zuschauer (28,8 Prozent) erreicht.

Auf Platz zwei konnte sich am Sonntagabend das ZDF positionieren. 5,15 Millionen Zuschauer sahen „Inga Lindström: Frederiks Schuld“ und bescherten dem Zweiten so eine Quote von 13,7 Prozent. RTL kam mit dem Film „Ice Age 3“ auf 4,12 Millionen Zuschauer (11,1 Prozent).
 
Stefan Raabs Polit-Talk „Absolute Mehrheit“ konnte sich in der aktuellen Ausgabe wieder vom Quoten-Einbruch erholen. Während beim letzten Mal nur 9,1 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe erreicht wurden, lag das Format mit 13,3 Prozent Marktanteil wieder im Bereich der Erwartungen. Das mag wohl auch an der Auswahl der Gäste gelegen haben, denn mit dem Berliner Rapper Sido saß erstmals auch eine Person mit Star-Status in der Talk-Runde bei ProSieben. So kam es dann auch dazu, dass Sido als erster Gewinner von „Absolute Mehrheit“ hervorging, indem er mehr als die Hälfte der Zuschauer-Stimmen auf seiner Seite vereinen konnte. Er ging am Sonntagabend mit insgesamt 300 000 Euro nach Hause. [hjv]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

27 Kommentare im Forum

  1. AW: TV-Quoten: Münster-Team bricht "Tatort"-Rekord von Til Schweiger Ich mag diese Tatort Komödien nicht - ich habs nicht geschaut
  2. AW: TV-Quoten: Münster-Team bricht "Tatort"-Rekord von Til Schweiger Ich mag den Schweiger nicht - ich werde den nie schauen... So unterschiedlich sind eben die Geschmäcker. Nach der wirklich schwachen letzten Folge hat der Münster Tatort wieder in die Spur gefunden. Das war sehr gute Unterhaltung.
  3. AW: TV-Quoten: Münster-Team bricht "Tatort"-Rekord von Til Schweiger Mit Augenzwinkern und Humor zum Ziel zu kommen, ist für mich die bessere Alternative zu weltfremder Ballerei. Der Münsteraner Tatort ist inzwischen in dieser Hinsicht bereits Kult und trifft mit dem blasiert exzentrischen Professor und dem bodenständigen St. Pauli Fan als Kommissar, genau meinen Geschmack. Danke Axel, Danke Jan Josef.
Alle Kommentare 27 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum