TV-Quoten: Neue RTL-Dokus versagen komplett

15
14
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Ein Hit am Mittwochabend? Mit den neuen Doku-Soaps „Die Zuschauer“ und „Entführt – Gib mir mein Kind zurück“ stehen die Chancen für RTL äußerst schlecht. Zum Start haben zumindest beide Formate auf ganzer Linie versagt.

So hatte sich RTL das sicher nicht vorgestellt. Mit den neuen Doku-Soaps „Entführt – Gib mir mein Kind zurück“ und „Die Zuschauer“ wollte der Kölner Privatsender frischen Wind ins Mittwochabendprogramm bringen und sicherlich auch einen neuen Hit landen. Die Resonanz war davon aber Meilenweit entfernt. Nur 2,28 Millionen Zuschauer ab drei Jahren gaben „Entführt“ eine Chance, die Quote lag bei äußerst mageren 7,1 Prozent im Gesamtpublikum. Bei den Werberelevanten kam die Doku-Soap auf immerhin 9,0 Prozent bei 1,05 Millionen Zuschauer.

Noch schlechter lief es im Anschluss bei „Die Zuschauer“, denn von denen war nicht all zu viel zu sehen. Gerade einmal 0,77 Millionen zwischen 14 und 49 Jahren schalteten die erste Folge ein, der Marktanteil für RTL lag bei desaströsen 7,0 Prozent in der Zielgruppe.
 
Grund zur Freude hatte dagegen die ARD. Der Thriller „Im Netz“ bescherte dem öffentlich-rechtlichen Sender mit 5,63 Millionen Zuschauern und einer Sehbeteiligung von 17,6 Prozent den Tagessieg. Dem Ersten dabei dicht auf den Fersen war allerdings das ZDF. „Aktenzeichen XY…ungelöst“ war für 5,46 Millionen Zuschauer ab drei Jahren die erste Wahl, was dem Zweiten eine Quote von 17,0 Prozent einbrachte.
 
In der Top 20 punkten konnten auch „Rizzoli & Isles“. Die US-Serie konnte bei Vox 2,53 Millionen Zuschauer zum Einschalten animieren. Die Sehbeteiligung lag bei 7,8 Prozent. Beim jüngeren Publikum konnte sich zudem auch James Camerons „Titanic“ empfehlen. 1,07 Millionen (11,8 Prozent entschieden sich am Mittwochabend für den Untergang des Luxusliners bei Sat.1. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

15 Kommentare im Forum

  1. AW: TV-Quoten: Neue RTL-Dokus versagen komplett Wollen mal hoffen, dass bei RTL noch mehrere solche Dokus versagen, vieleicht hat zumindest der Spuk dann bald ein Ende. Eigentlich ist der Schund das Schreiben hier nicht wert.
  2. AW: TV-Quoten: Neue RTL-Dokus versagen komplett Müll bleibt Müll, auch wenns "feinster" Müll ist.
Alle Kommentare 15 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum