TV-Quoten: „Popstars“ stürzen weiter ab

7
14
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Neuer Rückschlag für die ProSieben-Castingshow „Popstars“: Nachdem das Format in den letzten Wochen kontinuierlich Zuschauer verlor, erreichten die Talentsucher und ihre Schützlinge am Donnerstag einen neuen Tiefstwert.

Die Jubiläumsausgabe der „Popstars“ befindet sich bereits auf der Zielgeraden, kommende Woche (20. September) wird die neue Band gewählt. Das Finale scheint die Castingshow aber auch bitter nötig zu haben, denn den „Popstars“ geht immer mehr die Puste aus. Lediglich 0,93 Millionen Zuschauer aus der werberelevanten Zielgruppe machten dem ProSieben-Format am Donnerstag ihre Aufwartung, was einem Marktanteil von gerade einmal 8,4 Prozent entsprach. Damit erreichte „Popstars“ einen neuen Tiefstwert.

Um einiges Besser lief es da für die Konkurrenz aus Köln. Das RTL-Erfolgsformat „Alarm für Cobra 11“ lockte um 20.15 Uhr insgesamt 3,85 Millionen Zuschauer vor die TV-Bildschirme und sicherte dem Privatsender eine Sehbeteiligung von 13,1 Prozent. Beim jüngeren Publikum konnten sich die Autobahnpolizisten mit 1,91 Millionen und 17,1 Prozent sogar den ersten Platz sichern.
 
Eher verhalten präsentierte sich derweil die neue US-Serie „Person Of Interest“, die im Anschluss ihren Einstand bei RTL gab. Für die erste Folge interessierten sich 2,92 Millionen Zuschauer ab drei Jahren (10,2 Prozent), die Zweite konnte dann sogar noch etwas zulegen (2,95 Millionen, 14,5 Prozent). Für den neuesten Fall der „Criminal Minds“-Ermittler auf Sat.1 konnten sich um 20.15 Uhr 2,91 Millionen Krimifans (9,9 Prozent) begeistern.
 
Bei der ARD wollte man dagegen das Allgemeinwissen der Zuschauer ansprechen und schickte die zweite Folge von „Das fantastische Quiz des Menschen“ ins Rennen. 4,29 Millionen Ratefreunde ließen sich von diesem Angebot auch überzeugen, was dem Ersten nicht nur eine Sehbeteiligung von 14,4 Prozent, sondern auch den Tagessieg im Gesamtpublikum einbrachte. Beim ZDF setzte man dagegen auf ein „Schleuderprogramm“. Der Spielfilm war für 3,28 Millionen (11,0 Prozent) die erste Wahl. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

7 Kommentare im Forum

  1. AW: TV-Quoten: "Popstars" stürzen weiter ab Habe gerade durch diesen Thread erst erfahren, dass es Popstars überhaupt nocht gibt! ;-)
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum