TV-Quoten: RTL-Bauern ziehen allen davon

23
7
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Angeführt von „Bauer sucht Frau“, konnte RTL am Montagabend gleich mit drei aufeinander folgenden Sendungen das Quoten-Treppchen allein belegen. Während ARD und ZDF nur mittelmäßig liefen, versagte Sat.1 mit „Der Cop und der Snob“ hingegen völlig.

RTL konnte am Montagabend auf ganzer Linie überzeugen. Was um 20.15 Uhr mit „Wer wird Millionär“ (6,44 Millionen Zuschauer bei 19,4 Prozent Marktanteil) schon stark anfing, konnte im Anschluss mit „Bauer sucht Frau“ noch einmal übertroffen werden. Insgesamt 7,02 Millionen Zuschauer (22,3 Prozent Marktanteil) sahen die aktuelle Folge des Kuppel-Formats, was RTL den Tagessieg bescherte. Auch in der werberelevanten Zielgruppe der 14-bis-49-jährigen konnte so mit 2,97 Millionen Zuschauern (23,9 Prozent Marktanteil) der beste Wert des Tages gefeiert werden.
 
Selbst danach konnte RTL die Quoten noch über der 20-Prozent-Marke halten: Mit dem RTL-Magazin „Extra“ konnten um 22.15 Uhr dank 4,17 Millionen Zuschauern immer noch Marktanteile von 20,6 Prozent erreicht werden. Zusammenfassend kann man von einem beinahe perfekten Montagabend für RTL sprechen.

Die viertstärkste Sendung des Abends lief im ZDF. Mit der ersten Hälfte des DDR-Dramas „Deckname Luna“ konnte das Zweite um 20.15 Uhr 3,92 Millionen Zuschauer vor den Fernseher locken, was einer Quote von 12,2 Prozent entsprach. Damit bewegte sich der Sender, genau wie die ARD, am Montag nur im Mittelmaß: Mit der fünften Folge von „Wildes Deutschland“ erreichte das Erste mit 3,69 Millionen Zuschauern einen Marktanteil von 11,1 Prozent.
 
Auf RTL2 konnte die Doku-Soap „Die Geissens“ bei den jungen Zuschauern einen neuen Rekord zur Primetime aufstellen: Mit 1,66 Millionen Zuschauern (12,8 Prozent Marktanteil) in der werberelevanten Zielgruppe wurde der Rekordwert der Sendung aus der letzten Woche noch einmal übertrumpft. Auf ProSieben konnten die eingeschobenen „Simpsons“ sich mit einer Spitzenwert von 13,6 Prozent (1,77 Millionen junge Zuschauer) in der zweiten der drei ausgestrahlte Episoden einiges an Marktanteilen des zuletzt für den Sender problematischen Montags zurück holen. Auf Sat.1 versagte „Der Cop und der Snob“ hingegen ein weiteres Mal: Mit nur 810 000 Zuschauern in der werberelevanten Zielgruppe (6,3 Prozent Marktanteil) erreichte die Serie einen neuen Tiefpunkt. [hjv]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

23 Kommentare im Forum

  1. AW: TV-Quoten: RTL-Bauern ziehen allen davon "Bauer sucht Frau" und "Die Geissens" waren also die Abräumer. Qualität setzt sich eben durch.
Alle Kommentare 23 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum