TV-Quoten: RTL verzückt mit Audi-Cup wieder Millionen

5
25
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

RTL wird weiter vom Fußball beglückt. Nachdem die Übertragung des Audi-Cup den Kölnern bereits am Mittwoch Millionen Zuschauer einbrachte, stieg das Interesse zum Finale noch einmal an.

Bevor sich RTL ab dem nächsten Jahr um die Qualifikationsspiele der deutschen Nationalmannschaft kümmert, konnte sich der Kölner Privatsender nun zwei Tage lang bei der Übertragung des Audi-Cup beweisen. Zumindest aus Quoten-Sicht war die Entscheidung hin zu mehr Fußball offenbar die Richtige. Nachdem RTL bereits am Mittwoch die Quoten-Spitze stürmte, konnte der Privatsender nun mit dem Finale noch einmal nachlegen. Sahen die erste Halbzeit bereits 4,25 Millionen Fußball-Fans (17,0 Prozent), versammelten sich zur zweiten Halbzeit ganze 5,80 Millionen Zuschauer vor den TV-Bildschirmen. Die Quote lag bei 23,1 Prozent.

Auch beim jüngeren Publikum stand das Duell Bayern München gegen Manchester City hoch im Kurs. Die zweite Halbzeit ließen sich 1,79 Millionen Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren nicht entgehen. Die Sehbeteiligung für RTL lag bei 18,7 Prozent.
 
Davon relativ unbeeindruckt zeigte sich die Konkurrenz von Sat.1, die sich in der Zielgruppe mit „Criminal Minds“ trotz Fußballs überaus wacker schlagen konnte. 1,31 Millionen Werberelevante lockte die US-Serie um 21.15 Uhr vor die Fernsehgeräte (13,9 Prozent), im Vorfeld konnte Sat.1 1,24 Millionen (14,6 Prozent) für sich gewinnen. im Gesamtpublikum kam „Criminal Minds“ auf maximal 9,6 Prozent bei 2,45 Millionen Zuschauern. Jean Renos „The Cop – Crime Scene Paris“ erreichte im Anshluss noch 2,01 Millionen Zuschauer und 10,2 Prozent.
 
ProSieben dümpelt derweil weiterhin mit „Catch the Millionaire“ vor sich hin. Die Kuppel-Show kam mit 0,95 Millionen Zuschauern aus der Zielgruppe auf 10,5 Prozent Marktanteil.
 
Die scheinbar attraktivste Alternative zum Fußball bot im Gesamtpublikum das ZDF. Mit der Show „Rette die Million!“ konnte der öffentlich-rechtliche Sender 2,76 Millionen Zuschauer begeistern. Die Quote lag bei 11,0 Prozent. „Der letzte Patriach“ kam im Programm der ARD dagegen auf 9,3 Prozent bei 2,31 Millionen Zuschauern ab drei Jahren. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

5 Kommentare im Forum

  1. AW: TV-Quoten: RTL verzückt mit Audi-Cup wieder Millionen das war CL und nicht so ein komischer Cup
  2. AW: TV-Quoten: RTL verzückt mit Audi-Cup wieder Millionen Mein Interesse stieg gar nicht, daß blieb konstant bei 0 und soviel Minuten habe ich mir das auch angeschaut
  3. AW: TV-Quoten: RTL verzückt mit Audi-Cup wieder Millionen Die Quote ist doch gut. Man muss das Wetter bedenken und einen Teil hat ja wohl auch Stuttgart geholt!
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum