TV-Quoten: Sky erreicht neuen Champions-League-Bestwert

1
11
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die Königsklasse des europäischen Fußballs hat sich wieder einmal als Quoten-Hit erwiesen. Die Champions-League-Partien von Schalke und Dortmund haben dem deutschen Pay-TV-Anbieter Sky sogar einen neuen Bestwert eingebracht, doch auch das ZDF hatte allen Grund zur Freude.

Der fünfte Spieltag der UEFA Champions League war ein voller Erfolg – und das nicht nur für die beiden deutschen Mannschaften Schalke und Dortmund, die jeweils als Sieger aus ihren Duellen hervorgehen konnten, sondern auch für die übertragenden TV-Sender. Der deutsche Pay-TV-Anbieter Sky konnte dank der deutschen Konferenz sogar einen neuen Champions-League-Rekord aufstellen: 1,03 Millionen Fußballfans verfolgten im Schnitt die Live-Übertragungen.

Auch beim ZDF, das die Partie Schalke gegen Olympiakos Piräus zeigte, sorgte König Fußball für Freude. 6,69 Millionen Zuschauer ab drei Jahren fieberten mit dem deutschen Team und bescherten dem öffentlich-rechtlichen Sender so einen Marktanteil von 21,5 Prozent und den Tagessieg im Gesamtpublikum. Die nachfolgenden Zusammenfassungen der übrigen Begegnungen des fünften Spieltags begeisterten noch zwischen 6,10 Millionen und 4,78 Millionen Zuschauer.
 
Fernab des Fußballs konnte sich der Kölner Privatsender RTL gegen die Konkurrenz behaupten, der mit „Die 10 Skurrilsten TV-Schocker der Welt“ am Mittwochabend ins Rennen um die Gunst der Zuschauer zog. 4,54 Millionen ließen sich die Hitliste nicht entgehen und bescherten RTL somit einen Marktanteil von 13,8 Prozent. Beim jüngeren Publikum war das Format mit 2,50 Millionen Zuschauern (18,9 Prozent) der Favorit des Tages. Bei „Raus aus den Schulden“ blieben im Anschluss insgesamt noch 3,70 Millionen Zuschauer hängen.
 
Die ARD suchte mit dem Spielfilm „Blaubeerblau“ zu überzeugen und konnte immerhin 3,88 Millionen Zuschauer auch für sich gewinnen. Für das Erste bedeutete das einen Marktanteil von 11,8 Prozent. „Brennpunkt“ konnte im Vorfeld 4,53 Millionen (14,3 Prozent) vor die TV-Bildschirme locken. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: TV-Quoten: Sky erreicht neuen Champions-League-Bestwert Ich stelle mal die Behauptung auf: Ajax - Dortmund hätte noch 1-2 Millionen mehr Zuschauer gehabt. Aber es war absolut richtig vom ZDF, auch mal Schalke zu zeigen.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum