TV-Quoten: „Tatort“ wie gewohnt stark, RTL nur auf Platz Vier

4
7
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Auch ohne neuen Fall war der „Tatort“ am Sonntagabend nicht zu schlagen und auch „Navy: CIS“ auf Sat.1 kann das Publikum immer noch begeistern. RTL schaffte es am Abend nur auf den vierten Platz.

Die sonntäglichen Quoten scheinen sich schon mal für den Start der neuen „Tatort„-Folgen nach der Sommerpause einzustimmen. Am gestrigen Sonntag konnten Axel Prahl und Jan Josef Liefers mit „Herrenabend“ insgesamt 6,38 Millionen Zuschauer für einen Winterkrimi im Hochsommer begeistern. Mit satten 22,7 Prozent Marktanteil ließ das Erste dabei nichts anbrennen. „Günther Jauch“ konnte im Anschluss ebenfalls eine gute Figur machen. 3,17 Millionen schalteten den Talker um 21.45 Uhr ein und sorgten für eine Einschaltquote von 12,9 Prozent.

Das ZDF landete mit dem Film „Katie Fforde: Glücksboten“ auf dem zweiten Platz. 4,32 Millionen Zuschauer beim Gesamtpublikum reichten um 20.15 Uhr für 15,4 Marktanteil. Auch „Kommisar Beck“ ließ sich um 22.00 Uhr nicht lumpen und kam mit 2,96 Millionen Zuschauern auf eine Sehbeteiligung von 14,2 Prozent.

Ebenfalls erfreulich lief es einmal mehr für den Dauerbrenner „Navy: CIS“ auf Sat.1. Die erste Folge um 20.15 Uhr kam auf 2,32 Millionen Zuschauer, bei der zweiten um 21.15 Uhr schalteten gar 2,64 Millionen ein. Für Sat.1 bedeutete dies mit Marktanteilen von 8,5 Prozent und 9,4 Prozent den dritten Platz am Abend.

RTL und ProSieben konnten da nicht mithalten. Die Kölner konnten mit 2,20 Millionen Zuschauern für „Verrückt nach Steve“ nur magere 8,0 Prozent Marktanteil einfahren, wobei zumindest bei den 14- bis 49-Jährigen mit 1,44 Millionen und einer Quote von 13,5 Prozent der zweite Platz nach dem ARD-„Tatort“ drin war. Die Konkurrenz von ProSieben performte mit „Der Mann der niemals lebte„sowohl beim Gesamtpublikum, als auch in der werberelevanten Zielgruppe mit 7,5 Prozent beziehungsweise 13,0 Prozent Marktanteil noch etwas schlechter. [ps]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. AW: TV-Quoten: "Tatort" wie gewohnt stark, RTL nur auf Platz Vier ... Tatort war schon wieder eine Wiederholung. Wir schauen das dann nicht, doch wo kommen dann die Zuschauer her, wenn doch alle im Urlaub sind. Ok. 20 Zuschauer können ja auch Quote machen. Alte Klassiker wurden ehrlicher sein. Die ARD sagt, das die Zuschauer sich die Wiederholungen wünschen würden .... ???!?!?! Bitte findet diese Leute und tretet Ihnen in den Hintern. Es hat aber am meisten mit Geld zu tun; die wollen/müssen sparen.
  2. AW: TV-Quoten: "Tatort" wie gewohnt stark, RTL nur auf Platz Vier Jörg Knör ist gar nicht schlecht. Wer hats gesehen?
  3. AW: TV-Quoten: "Tatort" wie gewohnt stark, RTL nur auf Platz Vier ... leider nicht gesehen, aber der ist wirklich gut.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum