TV-Quoten: „Transformers“ schlagen „Tatort“

2
22
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der Sonntagabend gehört zwar traditionell dem „Tatort“, doch nicht immer hat der ARD-Krimi auch die Nase vorn. Die Bremer Kommissare mussten sich dieses Mal den Helden aus „Transformers 3“ geschlagen geben.

Dem „Tatort“ Konkurrenz zu machen ist wahrlich nicht einfach, doch ProSieben ist dieses Kunststück am Sonntagabend gelungen. Mit der Free-TV-Premiere von „Transformers 3“ konnte der Privatsender zur Primetime stolze 3,17 Millionen Zuschauer aus der werberelevanten Zielgruppe für sich gewinnen. Die Quote lag bei sehr guten 25,8 Prozent. Damit holte sich das Action-Spektakel von Michael Bay den haushohen Tagessieg bei den Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren. Der neue ARD„Tatort“ aus Bremen konnte dieser „Transformers“-Übermacht nur 2,51 Millionen junge Zuschauer und eine Sehbeteiligung von 18,2 Prozent entgegenhalten.

Im Gesamtpublikum drehte Deutschlands erfolgreichste Krimi-Serie den Spieß dann aber wieder um: Mit 7,95 Millionen Zuschauern ab drei Jahren und einer Quote von 23,1 Prozent verwies der „Tatort“ die Konkurrenz in die Schranken. ProSieben konnte mit „Transformers 3“ aber immerhin 3,78 Millionen für sich gewinnen. Für den Privatsender lag die Quote bei guten 12,6 Prozent.
 
Noch mehr Interesse als die Bremer Kommissare bekam lediglich ein weiterer ARD-„Brennpunkt“ zu den Folgen der Flut. 8,39 Millionen Zuschauer ließen sich die Sondersendung nicht entgehen. Auch in der werberelevanten Zielgruppe zeigte sich der „Brennpunkt“ mit 20,9 Prozent bei 2,57 Millionen Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren stark.
 
RTL ging derweil mit der Formel 1 an den Start. Der große Preis von Kanada lockte ab 20 Uhr 5,38 Millionen Motorsport-Fans vor die TV-Bildschirme, was dem Kölner Privatsender einen Marktanteil vom 16,1 Prozent einbrachte. Weniger gut lief es dagegen für Sat.1: Mit einer Doppelfolge „Navy CIS: L.A.“ kam der Privatsender auf maximal 2,19 Millionen Zuschauer und 6,4 Prozent Sehbeteiligung. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: TV-Quoten: "Transformers" schlagen "Tatort" Liegt nicht vielleicht daran, dass sich die Männer im Kreis fahrende Rennfahrer angesehen haben...
  2. AW: TV-Quoten: "Transformers" schlagen "Tatort" Die Überschrift ist irreführend. Denn nur bei der jungen Zielgruppe führte Transformers. Insgesamt hat immer der Tatort die meisten Zuschauer sonntags.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum