TV-Quoten: Trödeln ist Trumpf

1
13
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Abends wird im deutschen Fernsehen gefeilscht, gezittert und geflirtet. Da hat Horst Lichter mal wieder gut lachen.

Horst Lichters Trödlertruppe auf der Jagd nach Kostbarkeiten hat am Mittwochabend die Herzen der Zuschauer erobert. Die ZDF-Show „Bares für Rares“ erreichte 4,86 Millionen (18,6 Prozent) und damit die beste TV-Quote um 20.15 Uhr. Gerade noch mithalten konnte das Erste, dort kam der Psychothriller „Dornröschen erwacht“ um die Koma-Patientin Juliane (Nadja Uhl) auf 3,53 Millionen (13,5 Prozent). Die RTL-Kuppelshow „Die Bachelorette“ wollten derweil 1,96 Millionen (7,7 Prozent) sehen.

Sat.1 hatte die US-Actionkomödie „Spy – Susan Cooper Undercover“ im Programm, das schalteten 1,33 Millionen (5,4 Prozent) ein. Die RTL-2-Reality-Soap „Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie!“ verfolgten 1,12 Millionen (4,3 Prozent). Die ProSieben-Serie „Grey’s Anatomy – Die jungen Ärzte“ kam auf 1,07 Millionen (4,2 Prozent) und der Kabel-eins-Thriller „Das pefekte Verbrechen“ auf 1,00 Millionen (4,0 Prozent). Mit der Vox-Krankenhausserie „The Good Doctor“ verbrachten 590.000 Zuschauer (2,3 Prozent) den Mittwochabend. [dpa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum