TV-Quoten: U21-Nationalmannschaft pusht Kabel Eins

23
5
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Das Auftaktspiel der DFB-Elf bei der U21-EM konnte sich bei Kabel Eins an starken Zuschauerzahlen erfreuen. Das ZDF verbrannte sich an einem Musical mit Yvonne Catterfeld hingegen die Finger.

Der Start der deutschen U21-Nationalmannschaft in die Europameisterschaft war sportlich zwar eine knappe Niederlage, das Interesse an der Übertragung konnte sich jedoch sehen lassen. Kabel Eins übertrug das Spiel gegen die Niederlande am Donnerstagabend bei „ran“ und konnte sich damit weit vorn in der Quotenrangliste positionieren.
 
Während die erste Halbzeit des Spiels noch von lediglich 2,07 Millionen Zuschauern (7,7 Prozent) gesehen wurde, verfolgten in der zweite Halbzeit rund 2,6 Millionen Zuschauer (9,8 Prozent) die Aufholjagd der deutschen Mannschaft. Auch in der jungen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen war das Spiel des U21-Teams, das durch ein spätes Tor der Niederländer entschieden wurde, sehr gefragt. Die zweite Halbzeit war hier mit 1,11 Millionen jungen Zuschauern (10,7 Prozent) die zweitstärkste Sendung des Abends.

Besser lief es in der Zielgruppe nur für RTL. Während die erste Folge „CSI: Miami“ am Abend mit 1,07 Millionen (11,3 Prozent) noch etwas weniger junge Zuschauer als das U21-Spiel bei Kabel Eins erreichte, lag die zweite Folge ab 21.15 Uhr mit 1,16 Millionen Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren bzw. 11,0 Prozent Marktanteil vor der Fußball-Übertragung. Im Gesamtpublikum kam die Episode auf 2,32 Millionen Zuschauer (8,5 Prozent).
 
Meistgesehene Sendung des Tages war einmal mehr der „Brennpunkt“ in der ARD. Die Sonderberichterstattung zum anhaltenden Hochwasser in Deutschland kam am Donnerstagabend auf insgesamt 4,25 Millionen Zuschauer (17,1 Prozent). „Hirschhausens Quiz des Menschen“ lockte im Anschluss auf 4,18 Millionen Zuschauervor die TV-Bildschirme, was einem Marktanteil von 15,4 Prozent entsprach.
 
Beim ZDF lief es um 20.15 Uhr hingegen schlecht. Die Zuschauer interessiert sich kaum für den Musical-Film „Nur eine Nacht“ mit Yvonne Catterfeld – lediglich 1,83 Millionen Zuschauer sahen zu, die Quote lag bei schwachen 6,7 Prozent. Direkt im Anschluss ging es jedoch wieder rapide nach oben: Das „heute-journal“ kam auf insgesamt 3,45 Millionen Zuschauer (14,4 Prozent) und war die stärkste Sendung des Zweiten am Donnerstag. [hjv]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

23 Kommentare im Forum

  1. AW: TV-Quoten: U21-Nationalmannschaft pusht Kabel Eins Ach da lief das. Wie kommen die denn an die U21 EM Rechte? Hatte mich schon gewundert, dass auf meinen ersten 2 Programmplätzen keine Mini-Nationalmannschaft lief, bei Kabel1 erwartet man die am wenigsten.
  2. AW: TV-Quoten: U21-Nationalmannschaft pusht Kabel Eins War doch schon länger bekannt, dass P7S1die Rechte hat und dass man auf K1 überträgt.
  3. AW: TV-Quoten: U21-Nationalmannschaft pusht Kabel Eins ProSiebenSat.1 hatte sich die Rechte an der U21-EM im April gesichert: Fußball: U21-Europameisterschaft live bei Sat.1 und Kabel Eins - DIGITALFERNSEHEN.de Für die Öffentlich-Rechtlichen schienen die Rechte am Confederations Cup in diesem Sommer wohl wichtiger zu sein. ARD und ZDF haben diese aber auch an Sport1 weiterlizenziert: Fußball: Sport1 überträgt Confederations Cup 2013 - DIGITALFERNSEHEN.de
Alle Kommentare 23 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum