TV-Quoten: ZDF gewinnt Battle gegen „The Voice“

0
24
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Auch mit der nächsten Runde kann die Casting-Show „The Voice of Germany“ auf ProSieben punkten. Die Battles, bei denen nun die Kandidaten gegeneinander antreten müssen, fanden großen Zuspruch. Im Gesamtpublikum hielt nur das ZDF dagegen.

Anzeige

Mit 5,21 Millionen Zuschauern konnte sich das Zweite im Gesamtpublikum noch vor die Castingshow schieben. Einen Marktanteil von 15,7 Prozent sicherte „Der Kommissar und das Meer“ dem ZDF. „The Voice of Germany“ folgte dem Krimi aber dicht auf den Fersen. Insgesamt entschieden sich am Donnerstagabend 4,85 Millionen Zuschauer für die Talente von Xavier Naidoo, Nena und Co. (15,1 Prozent).
 
Die „José Carreras Gala 2011“ im Ersten sahen 4,14 Millionen Zuschauer und sorgten damit für eine Sehbeteiligung von 13,7 Prozent. RTL konnte mit „Alarm für Cobra 11“ und „Bones – Die Knochenjägerin“ 3,9 Millionen (11,8 Prozent) beziehungsweise 3,54 Millionen Zuschauer (10,9 Prozent) vor die Bildschirme locken.

Den Tagessieg bei der werberelevanten Zielgruppe sicherte sich erneut „The Voice of Germany“. Die nächste Runde der Castingshow sahen am Donnerstag 3,68 Millionen Zuschauer. Damit verlor die Sendung im Gegensatz zur vergangenen Woche etwas Zuschauer. Bescherten die Gesangstalente ProSieben letzten Donnerstag noch 30,9 Prozent (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete), pegelte sich der Marktanteil diesmal bei 28,4 Prozent ein.
 
Dahinter landete RTL mit „Bones – Die Knochenjägerin“, die sich mit 2,09 Millionen Zuschauern (15,6 Prozent) noch vor „Alarm für Cobra 11“ platzieren konnte (2,08 Millionen Zuschauer, 16,2 Prozent). Mit „Kevin – Allein in New York“ erreichte Vox am Donnerstagabend 1,49 Millionen im jüngeren Publikum (11,5 Prozent) und auch Sat.1 schaffte es mit „10 000 B.C“ und 1,19 Millionen Zuschauern (9,2 Prozent) unter die Top 20 des Tages. [su]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum