TV-Quoten: ZDF punktet mit Krimi – Sarah Kohr auf Platz eins

0
17
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Ganz vorne bei den Zuschauerzahlen liegt das ZDF mit einem Krimi, auf Platz zwei folgt RTL mit einer Quizshow. Die Doku im Ersten reicht da nicht ran.

Mit dem Krimi „Sarah Kohr – Das verschwundene Mädchen“ lag das ZDF am Montagabend bei den Zuschauern weit vorn: Im Schnitt 6,14 Millionen Menschen sahen den TV-Thriller ab 20.15 Uhr. Der Marktanteil lag bei 19,6 Prozent. Die Quizshow „Wer wird Millionär?“ auf RTL verfolgten 4,61 Millionen Zuschauer (15,1 Prozent). Das Erste zeigte ab 20.15 Uhr die Dokumentation „Magisches Island“, die 3,36 Millionen Zuschauer (18,7 Prozent) interessierte. Die „Tagesschau“ direkt davor sahen allein im Ersten 4,99 Millionen (17,1 Prozent).

Die Wiederholung des Krimis „Inspector Barnaby: Das Haus des Satans“ auf ZDFneo sahen ab 20.15 Uhr 2,04 Millionen (6,6 Prozent), die TV-Komödie „Abi ’97 – Gefühlt wie damals“ auf Sat.1 im Schnitt 1,46 Millionen Zuschauer (4,8 Prozent), die Sitcom „Big Bang Theory“ auf ProSieben 1,15 Millionen (3,7 Prozent).

Die Castingshow „Guidos Masterclass“ mit dem Designer Guido Maria Kretschmer auf Vox interessierte 1,05 Millionen (3,4 Prozent) und die Soap „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie!“ auf RTL 2 im Schnitt 0,81 Millionen Zuschauer (2,6 Prozent). [dpa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert