„Two And A Half Men“: Charlie Sheen mit Millionenabfindung?

0
24
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Weil er als Hauptdarsteller von der Sitcom „Two And A Half Men“ gefeuert wurde, hatte Charlie Sheen die verantwortlichen Produzenten verklagt. Medienberichten zufolge steht er kurz vor einer außergerichtlichen Lösung und soll mehrere Millionen Dollar erhalten.

Anzeige

Die „Los Angeles Times“ bezifferte den Betrag, den Sheen von Studio Warner Bros. erhalten soll, am Montagnachmittag (Ortszeit) auf 25 Millionen US-Dollar. Auch der Branchendienst „Hollywood Reporter“ sprach von einer „sehr hohen Millionenabfindung“. Der Schauspieler hatte die Produzenten im März dieses Jahres auf eine Summe von insgesamt 100 Millionen Dollar verklagt. Den Berichten zufolge seien aus dem Ruder laufende Anwaltskosten einer der Gründe für die außergerichtliche Einigung.

Nachdem Sheen seinen Job bei „Two And A Half Men“ verlor, übernahm Ashton Kutcher die Hauptrolle der Serie. Am gestrigen Montag wurde in den USA die erste Folge mit dem neuen Hauptdarsteller ausgestrahlt, die er erfolgreich absolvierte (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). [dm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum