UHD1 zeigt Livekonzert mit Olly Murs in Ultra HD

4
14
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mit seinen exklusiven Live-Akustiksessions will Deluxe Music nicht nur klanglich beeindrucken: Der Musiksender strahlt das Konzert des britischen Popsängers Olly Murs auf UHD1 by HD Plus/Astra in Ultra HD aus.

Nicht nur hochwertige Musik will Deluxe Music seinen Zuschauern bieten, bei der „Deluxe Music Session“ bekommt das Publikum die Musiker auch in ultrahochauflösender Bildqualität zu sehen. Am Freitag geht das Akustik-Set schon in die vierte Runde, dieses Mal ist der britische Popsänger und Frauenschwarm Olly Murs an der Reihe, der im denkmalgeschützten Tivoli-Wasserkraftwerk in München auftreten wird.

Zu sehen gibt es das exklusive Konzert diesen Freitag auf dem UHD-Demokanal UHD1 by HD Plus/Astra ab 22 Uhr, der zu diesem Zeitpunkt allerdings nur verschlüsselt ausgestrahlt wird. In HD können sich Musikliebhaber Olly Murs parallel auf Deluxe Music zu Gemüte führen. Am 7. und 14. Dezember sind jeweils ab 20.20 Uhr Wiederholungen des Akustik-Sets auf UHD1 zu sehen.
 
„Olly Murs ist ein Highlight der ‚Deluxe Music Session‘ und wir freuen uns sehr, ihn auf UHD1 unseren Zuschauern präsentieren zu können“, erklärte Georges Agnes, Geschäftsführer Operations und Produktentwicklung von HD Plus. „Ein sehr bekannter Musiker, der in intimem Rahmen performt, und die Zuschauer können dieses musikalische Juwel in allerbester Bildqualität in Ultra HD genießen. Näher ist man einem Star nur in der ersten Reihe beim Live-Konzert.“
 
Hintergrundinformationen zu dem Konzert sollen auf UHD1 auch die Superpraktikanten liefern, die live vor Ort zugegen waren. [kw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. wäre doch mal was, wenn man da schiller mit seiner lichtgewaltigen show zeigen würde.... futureland - festival aus boom (bei antwerpen in belgien) wäre auch mal was. bei der light- und lasershow können die uhd-glotzen mal zeigen, was sie drauf haben.
  2. Das war's ! Das war aber nicht Olli Murs, sondern OllerMurks ! Daran ist aber nicht dieser Künstler schuld. In erster Linie muss man den Machern von UHD1 und Deluxe Music bescheinigen, unverantwortlich schlechtes Fernsehen geboten zu haben. Ich habe hier schon sehr oft einen weisen Spruch strapaziert: Gutes Fernsehen scheitert meist an einem schlechten Ton ! Da überbieten sich UHD1 und Deluxe Music mit der hier gemeinsam veröffentlichten Pressemeldung mit überschwänglichen Vorschusslorbeern zu einem großartigem Konzert in 4K, geboten aber wird ein Klangbild in fürchterlichem Mono. Ach so: Das "Konzert" war ganze 10 Minuten lang. ...und jetzt genießt bitte noch mal jedes Wort dieser DF-News.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum