Umbau bei den „Rosenheim-Cops“ im Zweiten – neues Gesicht

10
29
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die „Rosenheim-Cops“ bekommen ein neues Gesicht. In der neuen Staffel der erfolgreichen ZDF-Vorabendserie wird Hauptkommissar Korbinian Hofer, gespielt von Joseph Hannesschläger, nicht in allen Folgen als Ermittler zu sehen sein.

Anzeige

Das teilte die vom ZDF beauftragte Agentur Presse-Partner Preiss am Donnerstag in München mit. Grund dafür sei eine Fuß-Operation des 49-Jährigen. Deshalb soll Dieter Fischer als Kommissar Anton Stadler für ihn einspringen. In der Serie wird der Darstellerwechsel mit einem Austauschprogramm der Polizei erklärt, durch das Hofer nach Passau geht und Stadler nach Rosenheim kommt.

Die elfte Staffel der diensttäglichen Krimiserie, die im Schnitt mehr als vier Millionen Menschen sehen, startet am 13. September (19.25 Uhr) im ZDF. In den ersten fünf Episoden wird Hannesschläger noch zu sehen sein, diese Folgen wurden vor der Operation gedreht. Ebenfalls im September soll Hannesschläger nach bisherigen Planungen ans Set zurückkehren und noch während seiner Reha in einigen Szenen auf seinem Hof mit von der Partie sein.  [dpa/ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

10 Kommentare im Forum

  1. AW: Umbau bei den "Rosenheim-Cops" im Zweiten - neues Gesicht Ist doch nichts neues, das dort nicht permanet die selben Ermittler tätig sind. Der Hofer ist doch ständig auf "Repräsentationsreisen"
  2. AW: Umbau bei den "Rosenheim-Cops" im Zweiten - neues Gesicht Ich konnte mit der Serie noch nie etwas anfangen. liegt aber auch an deren Dialekt den ich fast überhaupt nicht verstehe.
  3. AW: Umbau bei den "Rosenheim-Cops" im Zweiten - neues Gesicht Wenn Du das schon als Dialekt bezeichnest komm besser nie südlicher als Ingolstadt.
Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum