Umstellungen im Flensburger Kabelnetz ab Dienstag

0
9
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Kabelkunden im hohen Norden müssen sich ab dem morgigen Dienstag auf Änderungen im analogen Programmangebot einstellen. In Flensburg und Umgebung ändert der Netzbetreiber Kabel Deutschland (KD) die Kanalbelegung.

Die Neuordnung wurde aufgrund der Umsetzung der Sicherheitsfunk-Schutzverordnung (SchuTSEV) erforderlich, teilte die zuständige Medienanstalt für Hamburg und Schleswig-Holstein mit. Die SchuTSEV schreibt allen Kabelnetzbetreibern vor, die analoge Nutzung der Kanäle S04 und S05 im Laufe dieses Jahres bundesweit zu beenden.Die Richtlinie dient unter anderem dem Schutz des Flugsicherungsfunks.

Für das analoge Programmangebot der KD in Flensburg heißt das, dass in Abstimmung mitder ARD mit dem WDR eines der öffentlich-rechtlichen landesfremdendritten Programme künftig nicht mehr eingespeist wird. Zudem werden RTLund Sat 1 auf einen anderen Platz verlegt. Nickelodeon soll künftig 24Stunden verbreitet werden, teilte die MA HSH weiter mit. Das ProgrammBibel TV wird zeitpartagiert mit Eurosport verbreitet. 9 Live dagegenist künftig nicht mehr empfangbar.

Informationen zur Umbelegung sowie die künftige analoge Kanalbelegungkönnen KD-Kabelkunden unter dem eigens hierfür eingerichteten Linkwww.kabeldeutschland.de/kanalumbelegung im Internet abfragen. Dort sind auch die in anderen Regionen zum Teil bereits vollzogenen Änderungen dokumentiert. Nach derUmstellung sollen sich einzelne Programme auf anderen Kanälen und somitauch auf anderen Programmplätzen der Fernbedienung wiederfinden. [cg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum