Unbekannter greift Kamera-Mann wegen zu hoher GEZ-Gebühren an

16
30
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Wegen der nach seiner Auffassung zu hohen GEZ-Gebühren hat ein Unbekannter in Herne einen TV-Kameramann mit einem Barhocker angegriffen. Danach ergriff der Angreifer die Flucht.

Anzeige

Wie der Nachrichtendienst „RP Online“ am Montag unter Berufung auf Polizeiangaben berichtete, ereignete sich der Zwischenfall am Samstagabend im Rahmen der aktuellen Berichterstattung eines Fernsehsenders über ein Bike-Polo-Turnier. Der Unbekannte trat demnach an die Moderatorin heran und beschwerte sich lautstark über zu hohe GEZ-Gebühren. Anschließend stieß er dem Kameramann den Barhocker in die Magengegend. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung. [su]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

16 Kommentare im Forum

  1. AW: Unbekannter greift Kamera-Mann wegen zu hoher GEZ-Gebühren an Idioten gibts eben immer und überall. Hoffentlich wird der Kerl ausfindig gemacht und verknackt.
  2. AW: Unbekannter greift Kamera-Mann wegen zu hoher GEZ-Gebühren an Vor Idioten ist man halt nie sicher. Solche Leute gehören genauestens untersucht. Vielleicht kriegen Frau und Kinder da ja auch öfter was ab........
  3. AW: Unbekannter greift Kamera-Mann wegen zu hoher GEZ-Gebühren an Richtig so... RESPEKT! Nur leider den falschen erwischt. Wenn es ein GEZ-Spitzel wäre, das wäre super.
Alle Kommentare 16 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum