USA: Bezahlsender DogTV soll Hunde entspannen und unterhalten

9
11
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten macht seinem Ruf einmal mehr alle Ehre. In den USA ist mit DogTV ein neues Bezahlangebot im Kabel auf Sendung gegangen, das Hunde während der Abwesenheit ihrer Besitzer vor dem Bildschirm unterhalten soll.

Senderchef Gilad Neumann sagte der Nachrichtenagentur AP, derzeit würden acht Stunden On-Demand-Inhalte angeboten, welche die Vierbeiner „unterhalten, stimulieren und entspannen“ sollen. Speziell komponierte Musikteppiche und gedämpfte Farben sowie Kameraaufnahmen aus der „Schnauzenperspektive“ sollen dabei den Blick des Hundes auf die Welt reflektieren. Spielende und rennende Vierbeinern wechseln sich laut Betreibern mit Schlafszenen ab.
 
Derzeit stehen die Inhalte mehr als einer Million Kabelkunden im Raum San Diego zur Verfügung. Bei entsprechender Resonanz will der Dienst, der 4,99 Dollar monatlich für den Zugriff auf seine Inhalte berechnet, US-weit expandieren. Anders als Katzen seien Hunde auch in der Regel, andere Vierbeiner auf dem Bildschirm zu identifizieren. Dieses Phänomen berücksichtige man ebenso wie den Umstand, dass Hunde nur Blau und Gelb, nicht aber Rot und Grün als Farben wahrnehmen. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

9 Kommentare im Forum

  1. AW: USA: Bezahlsender DogTV soll Hunde entspannen und unterhalten Och schön. Was drüben geht, muss hier auch salonfähig sein, wie ja 1plus oder einsfestival zeigen will mit unseren Gebühren. TV für Fifi, Mautzi und Coco und wie sie alle heißen. Wo bleibt der Verstand? Zu bewerben, dass es TV für Tiere gibt ist schon "gestört". Da macht man wieder mal aus *chei*e Geld, auch wenn diese Sender und Sendungen sich eher an die Halter ausrichten.
  2. AW: USA: Bezahlsender DogTV soll Hunde entspannen und unterhalten Wer sich die Mühe macht, die NEWS zu lesen und sich das einsfestival Programm am 1. Mai anguckt, kann eigentlich schnell sehen, dass es sich sehr unterscheidet!
  3. AW: USA: Bezahlsender DogTV soll Hunde entspannen und unterhalten Ja ist klar - ein Glück sind wir hier noch nicht so bekloppt für solche unsinnige TV-Sender. Aber eine Tendenz ist da, eben nicht auf Tiere, sondern auf uns Menschen bezogen mit Reality. In den USA geht man eben weiter und macht nun Geld von/mit Tierbesitzern, die ja auch nur das "Beste TV-Programm" für ihr liebstes Kuschel wollen. Meine es nicht persönlich: Die Amis hamm aba echt ein anna Waffel! Und wir sind nicht* weit davon entfernt.
Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum