Videomarktplatz von Xbox Live gestartet

4
8
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Die Microsoft-Plattform Xbox Live ist nicht länger den Fans von Computer- und Konsolenspielen vorbehalten.

Heute startet der Videomarktplatz der Plattform. In Deutschland als auch in England, Frankreich, Irland und Kanada können Besitzer der Xbox 360 Hollywood-Filme herunterladen und dort 14 Tage lang nutzen. Für eine längere Nutzung fällt eine erneute Leihgebühr an.

Bis zum Ende des Jahres stehen auf dem Marktplatz unter anderem filme wie „Batman Returns“ und „Batman Forever“, aber auch „Reine Nervensache 2“ zur Verfügung. Außerdem hat die Plattform „Auf der Jagd“, „Contact“, „Deep Blue Sea“, „Maverick“, „Miss Undercover“ und weitere Top-Filme im Angebot. Die Standard-Ausgabe ist ab einem Preis von 250 Microsoft-Punkten verfügbar. Wer lieber auf HD setzt, der muss mit mindestens 380 Microsoft-Punkten rechnen.
 
Einen besonderen Leckerbissen bieten Xbox und Warner Bros. am 28. Dezember. von 0.01 bis 23.59 wird der ein Film in HD-Qualität für nur 100 Microsoft-Punkt zum Download angeboten. Um welchen Titel es sich dabei handelt, ist noch nicht bekannt. [ft]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. AW: Videomarktplatz von Xbox Live gestartet für die non-xbox-user unter uns: was sind microsoft-punkte und wie bekommt man die?
  2. AW: Videomarktplatz von Xbox Live gestartet Microsoft-Punkte sind eine künstliche Währung, mit der man auf dem Xbox-Live-Marktplatz bezahlen muss. Die Punkte können entweder direkt per Kreditkarte gekauft werden oder über Prepaid-Karten (im Handel erhältlich) aufgeladen werden. 800 Microsoft-Punkte kosten 10 Euro. Ein SD-Film bei XBL kostet also 3,13 Euro und ein HD-Film schlappe 4,75 Euro. Ich frage mich, wer diese Uralt-Schinken zu solchen Mondpreisen buchen soll...
  3. AW: Videomarktplatz von Xbox Live gestartet die gleichen menschen die die Nintendo Unsummen für 20 Jahre alte Spiele bezahlen. Diese Marktplätze auf Spielekonsolen sind wahre Goldesel geworden. Xbox Live ist laut Microsoft der zweitgrößte online Anbieter nach iTunes
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum