Virtual Bundesliga läuft zur Primetime bei ProSieben Maxx

0
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Ein neuer Deal von 7Sports sorgt dafür, dass Zuschauer von ProSieben Maxx 2019 zur besten Sendezeit eSports sehen.

Die frisch gebackene Partnerschaft zwischen der ProSiebenSat.1-Unit 7Sports mit der Deutschen Fußball Liga sorgt für mehr eSports bei ProSieben Maxx. Wie „dwdl“ berichtet, zeigt der Männersender von ProSieben im neuen Jahr erstmals die Virtual Bundesliga.

Die neue VBL Club Championship wird zum ersten Mal im Rahmen der TAG Heuer Virtual Bundesliga ausgetragen. Insgesamt sind 22 Clubs dabei, darunter die eSports-Teams von Schalke 04, dem VfL Wolfsburg und dem 1. FC Köln. Wer sich zum deutschen Club-Meister in EA Sports FIFA 19 spielt, entscheidet sich 2019 innerhalb von neun Wochen. In dieser Zeit überträgt ProSieben Maxx die Matches zur besten Sendezeit. 
 
Ab dem 17. Januar zeigt der Sender jeweils donnerstags ab 20.15 Uhr das Topspiel der Woche. Max Zielke wird das Turnier kommentieren.

[PMa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum