Viva: Comet-Verleihung 2012 abgesagt

20
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der berliner Musiksender Viva hat die Verleihung des Musikpreises Comet für 2012 abgesagt. Offenbar will sich der Viacom-Sender in der Berichterstattung auf die Europe Music Awards (EMA) konzentrieren.

Laut aktuellen Medienberichten bestätigte eine Sprecherin des Senders in der letzten Woche die Absage der Preisverleihung. Als Grund für die Absage des Comet-Musikpreises wurden die Europe Music Awards (EMA) genannt, die dieses Jahr in Frankfurt am Main stattfinden werden. Der Spartensender möchte sich demnach in der Berichterstattung auf dieses Event konzentrieren.

Ob der Comet 2013 wieder verliehen wird, steht laut Viva zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Die Sprecherin des Senders betonte aber, dass es sich bei der aktuellen Entscheidung nicht um eine generelle Abschaffung des Musikpreises handle. Der Comet wird seit 1995 als einziger Musikpreis Deutschlands vom Musiksender Viva nur an nationale Künstler verliehen. Die Ausstrahlung war bereits einmal im Jahr 2006 abgesagt worden. [ps]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

20 Kommentare im Forum

  1. AW: Viva: Comet-Verleihung 2012 abgesagt Viva ,ist noch ein Musiksender . Komisch , ich sehe da nie Musik .
  2. AW: Viva: Comet-Verleihung 2012 abgesagt Ich hatte VIVA sehr gerne geschaut als es noch eigenständig war unter Dieter Gornys Führung. Seit Viacam den Sender verbrannt hat, trauere ich dem Glanz des alten VIVA hinterher. Das hatte wirklich noch Qualität in Sachen Musik. Heute ist es nur noch ein Schatten seiner Selbst. Auch der Comet war immer wieder gern gesehen.
  3. AW: Viva: Comet-Verleihung 2012 abgesagt Früher wurde beides gezeigt. Heute muss sich VIVA auf eine Verleihung "konzentrieren".
Alle Kommentare 20 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum