Vorsicht beim Abo-Vertrag

20
8
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Um sorglos Bezahlfernsehen schauen zu können, sollte man sich das Kleingedruckte bei Pay-TV-Verträgen genau durchlesen.

Vermeintliche Sonderangebote entpuppen sich häufig als tiefer Griff in die Geldbörse.

DIGITAL FERNSEHEN hat sich verschiedene Pay-TV-Angebote in Deutschland vorgeknöpft und sagt Ihnen, welche Angebote gut sind und bei welchen man sich genau überlegen sollte, ob man seine Unterschrift unter den Vertrag setzt. Dennman hört es immer mal wieder: Es gibt Pay-TV-Sender, die, wenn es um Vertragslaufzeiten und Kündigungen geht, mit ihren Kunden nicht sehr serviceorientiert umgehen.

Sie wollen außerdem wissen, welche Rechte man hat, wenn der Pay-TV-Anbieter sein Programm verändert, wie die rechtliche Lage bei dem Abonnement von ausländischen Bezahlsendern ist und wie man beim Abo-Abschluss sparen kann? Dann lesen Sie dieaktuellen Ausgabe der Zeitschrift DIGITAL FERNSEHEN, die am Kiosk und im Abo (auch rückwirkend) erhältlich ist.
 
 
 
Der Überblick aller Themen in der DIGITAL FERNSEHEN Ausgabe 10/2007 erwartet Sie hier. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

20 Kommentare im Forum

  1. AW: Vorsicht beim Abo-Vertrag Gilt das insbesondere, wenn im Kleingedruckten das Wörtchen "Entavio" auftaucht ?
  2. AW: Vorsicht beim Abo-Vertrag Wie witzig !!! Hast Du etwa schon mal einen Vertrag von BRÜMIERE bekommen ? Ich nicht !! Mein Vertrag wird im Dezember 9 Jahre, aber was da drinne steht das weiß der Kuckuck !!! Mein Vater ist Abonnent seit 1991 (irgendwie im Februar ) und der hatte auch DF 1 ! Auch hier in beiden Fällen gab es KEIN VERTRAG ! Kein Wunder also das die Ganoven versuchen ihre Kunden über'n Tisch zu ziehen. Gruss aus Neustadt
Alle Kommentare 20 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum