„Vorsicht – Falsche Polizisten!“: RTL zeigt die Maschen von Trickbetrügern

0
331

In einem großen Live-Spezial am 20. Januar kommen Experten und Betroffene zu Wort. Das TV-Publikum kann sich währenddessen mit eigenen Geschichten und Hinweisen an eine Hotline wenden.

Es ist immer die gleiche Masche: Vermeintliche Polizisten rufen unter der gefakten Nummer 110 besonders in Haushalten älterer Menschen an und warnen eindringlich vor einer akuten Gefahrenlage – etwa vor Bankmitarbeitern in ihrer Filiale, die unter dringendem Betrugsverdacht stehen, oder vor Diebesbanden, die in der Nachbarschaft unterwegs sind. Bis zur Aufklärung müssten Geld und Wertsachen in Sicherheit gebracht werden und würden dazu von Kollegen abgeholt werden. Schnell sind die sorglosen Opfer so ihr Vermögen an die Trickbetrüger los, die hochprofessionell arbeiten und oft aus dem Ausland agieren.

Mit einer zweistündigen Live-Sendung will RTL auf diese perfide Betrugsmasche aufmerksam machen, auf die immer mehr, besonders ältere Menschen, hereinfallen. Das RTL Spezial „Vorsicht – Falsche Polizisten!“ zeigt in einer Undercover-Reportage und anschließenden Talks mit Opfern und Experten, wie skrupellos die Trickbetrüger arbeiten. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, wie sich potentielle Opfer sowie deren jüngere Angehörige und Freunde schützen können. Dazu können betroffene Zuschauer während der Sendung eine Hotline anrufen und ihre Geschichte erzählen.

Neun Präventionsexpertinnen und -experten der Polizei nehmen vor Ort im Studio die Fälle sowie Hinweise auf Täter auf und geben fachkundige Vorbeugetipps. Eine weitere Expertin wird live bei RTL.de Fragen von Zuschauern und Usern aus den Social-Media-Kanälen beantworten und Hilfestellung geben.

Das RTL Spezial „Vorsicht – Falsche Polizisten!“ läuft am Montag, 20. Januar, 20.15 Uhr auf RTL.

Bildquelle:

  • Polizei-Symbolbild: CC0

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!