Vox: Drehstart für „Milk & Honey“

0
14
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die Dreharbeiten für die neue Eigenproduktion des Privatsenders Vox haben begonnen. Seit Dienstag stehen die Darsteller für „Milk & Honey“ vor der Kamera.

Um Leidenschaft und echte Gefühle soll es in „Milk & Honey“ gehen, einer neuen Serien-Eigenproduktion von Vox aus dem Genre Dramedy. Seit Dienstag laufen die Kameras im brandenburgischen Beelitz. Der gescheiterte Glücksritter Johnny kehrt aus dem Ausland zurück. Der letzte Mitarbeiter der Imkerei seines verstorbenen Vaters geht einem ungewöhnlichen Job als Escort nach.

„Wir haben lange nach einer neuen Geschichte gesucht, die das Zeug zu einer besonderen Serie hat. Das ist unser Anspruch: Unterhaltung, die gleichzeitig berührt, inspiriert und in bestem Sinne herausfordert“, so Hauke Bartel, Head of Fiction bei Vox.
 
In den Hauptrollen stehen unter anderem Artjom Gilz, Katharina Schlothauer und Nils Dörgeloh. Bis August dieses Jahres werden zehn Folgen von Talpa Germany Fiction im Auftrag von Vox produziert. [jk]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert