Vox zeigt 12. Staffel von „Law & Order: Special Victims Unit“

0
18
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der Privatsender Vox wird ab dem 7. Dezember die mittlerweile 12. Staffel der Erfolgsserie „Law & Order: Special Victims Unit“ ausstrahlen. Es ist zugleich die letzte Staffel mit Christopher Meloni alias Detective Elliot Stabler.

Anzeige

Immer mittwochs um 20.15 Uhr werden Golden-Globe-Preisträgerin Mariska Hargitay und ihr Serienpartner Christopher Meloni wieder auf Verbrecherjagd gehen, teilte Vox am Montag mit. In Gastrollen werden Jennifer Love Hewitt („Ghost Whisperer“, „Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast“), Tom Hanks Ehefrau Rita Wilson („The Good Wife“, „Schlaflos in Seattle“), Jeremy Irons („Eragon“, „Königreich der Himmel“) sowie Kino-Star Joan Cusack („Arlington Road“, „Shopaholic“) zu sehen sein.

Zum Auftakt der 24 neuen Folgen gibt es für die beiden Detectives prominenten Besuch: Zu Gast in der ersten Episode „Ella“ ist die zweifach Oscar-nominierte Schauspielerin Joan Cusack. Sie übernimmt die Rolle der Pamela Burton – einer verzweifelten Mutter zweier vermisster Mädchen. Die US-Serie stammt aus der Erfolgsfeder von Dick Wolf. Sie ist der erfolgreiche Ableger des über zwei Jahrzehnte zum Fernsehkult avancierten Krimiserien-Urgesteins „Law & Order“ und konnte bis heute bereits 25 Emmy-Nominierungen verbuchen. Sechs Mal gewann die Serie die begehrte Trophäe. [rh]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum