„#VOXStimme“: Neues Kommentar-Format ab September auf Vox

1
137
#VOXStimme
© TVNow
Anzeige

Mit „#VOXStimme“ kündigt VOX ein Mini-Format an, dass zur besten Sendezeit Platz für Kommentare, Meinungen und Geständnisse bieten soll.

Ab September wird auf VOX mit „#VOXStimme“ ein neues Mini-Format laufen. Zur besten Sendezeit soll jeden Tag ein anderer Mensch „mit einem besonderen Anliegen“ vor die Kamera treten können und eine Meinung zu einem bestimmten Thema auf den Punkt bringen. In einer Pressemitteilung wird dies präzisiert: „Ob Kommentar zu einer aktuellen gesellschaftlichen Debatte, Hinweis auf ein noch wenig beachtetes Problem, Geständnis in eigener Sache oder leidenschaftlicher Appell“, die Äußerungen seien stets geradeheraus, meinungsstark und ganz persönlich.

Bisher ist weder bekannt, wer sich äußern will, noch was die Inhalte sein werden. Viel Zeit bleibt bei „#VOXStimme“ auch nicht: Die Sendung wird jeweils nur 2 Minuten dauern. Dafür soll sie nach einer Ankündigung des Senders um 20.13 Uhr und damit prominent zur Primetime gesendet werden. Zum Ersten Mal soll die Sendung am 1. September laufen und von da an montags bis freitags bis um Viertel nach Acht Platz für viele Meinungsäußerungen bieten.

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum