„Wahlarena“ zur Europawahl heute in der ARD

4
36
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Wenige Tage vor der Europawahl stehen sich im Ersten die Spitzenkandidaten Frans Timmermans (SPE) und Manfred Weber (EVP) in der „Wahlarena“ gegenüber. ARD und ZDF strahlen insgesamt zwei TV-Duelle aus.

Um 20.15 Uhr fällt am heutigen Dienstag (7. Mai) der Startschuss für die „Wahlarena“ in der ARD. Anlass für das TV-Duell ist natürlich die bevorstehende Europawahl am 26. Mai. Im Ersten stehen zur Primetime die beiden europäischen Spitzenkandidaten Frans Timmermans (Sozialdemokraten) und Manfred Weber (Konservative) Rede und Antwort.

Die Wahl steht ganz im Zeichen von Brexit, Migration, Schuldenhaushalten und nationalistischen Strömungen in zahlreichen Ländern. Diese Themen sollen auch in der „Wahlarena“ zu Sprache kommen. Aber auch die Weltpolitik spielt eine übergeordnete Rolle – schließlich muss sich die EU immer häufiger zwischen Trump, Putin und Jinping positionieren.

In der „Wahlarena“ in Köln können 100 Zuschauerinnen und Zuschauer während der 90 Minuten langen Sendung Frans Timmermans (SPE) und Manfred Weber (EVP) Fragen stellen. Moderiert wird die Live-Sendung von Ellen Ehni und Andreas Cichowicz. Das ZDF strahlt ein weiteres TV-Duell im Vorfeld der Wahl aus. Am 16. Mai stehen sich im ZDF um 20.15 Uhr Weber und Timmermans erneut gegenüber. [PMa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. Konservativ ist Weber nicht wirklich. Aber man darf gespannt sein, was dabei rum kommt.
  2. Am Ende hat wahrscheinlich keiner der beiden Kandidaten eine Mehrheit, weil die anderen Fraktionen, vorallem die Rechten Fraktionen immer stärker werden. Und es nun auch zwischen Fidesz und EVP kracht.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum