Waldemar Hartmann vor TV-Comeback

16
16
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Waldemar „Waldi“ Hartmann scheint noch keine Lust auf die Fernseh-Rente zu haben. Nach eigenen Angaben befindet er sich derzeit in Gesprächen über ein TV-Comeback.

Bahnt sich da etwa eine Rückkehr aus dem Ruhestand an? Gegenüber der Fernseh-Zeitschrift „Auf einen Blick“ verriet Waldemar Hartmann, den alle nur „Waldi“ nennen, dass er in Verhandlungen über eine eigene Sendung wäre. Zwei Sender seien in der engeren Verlosung. Mit wem er verhandele sagte Hartmann jedoch nicht.

Auch „eine ziemlich verrückte Nummer“ sei dabei. Der Kult-Sportmoderator war ja noch nie um einen spontanen Kommentar verlegen. Daher verwundert es kaum, dass er scheinbar sogar ungewohnte Formate in Betracht zieht. Zuletzt war immer noch regelmäßig aus Talkshow-Gast im Fernsehen vertreten.

In der Hochzeit seiner Karriere war jahrelang bei der ARD und dem BR als Sportmoderator im Einsatz. Unvergessen bleibt auch der „Weißbier-Skandal“ mit Rudi Völler am Rande eines Länderspiel auf Island. Vielleicht stehen dem geneigten Publikum ja bald wieder derartige TV-Ereignisse ins Haus. [bey]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

16 Kommentare im Forum

  1. Na, mit was für einem Fernseh-Format wollen die DEN den auf die Menschheit loslassen. Als Synchronsprecher für ein alpenländisches Äquivalent zu Käptn Blaubär könnte ich ihn mir vielleicht vorstellen...
Alle Kommentare 16 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum