„Walking-Dead“-Cut: gleiche Regeln für Pay-TV

56
19
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der Schnitt in der ersten Folge der neuen „The-Walking-Dead“-Staffel sorgte für erhitzte Fan-Gemüter. Viele fragen sich, warum im Pay-TV geschnitten wird – und warum überhaupt geschnitten wird. Fakt ist: „Für Pay-TV und Free-TV gelten die gleichen gesetzlichen Regelungen“, so die FSF.

Anzeige

Gewaltverherrlichung ist ein heikles Thema im deutschen Fernsehen. Als nun eine sehr explizite Szene aus der neuen „The-Walking-Dead“-Folge geschnitten werden musste, war das Unverständnis und die Wut unter den Fans groß. Der Zorn richtete sich weniger gegen den Sender Fox, der den Schnitt ebenfalls bedauerte und gegen den Entschluss Einspruch einlegte, sondern vor allem gegen die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF), die die Schnittauflage erteilte.

DIGITAL FERNSEHEN fragte bei der FSF nach, warum die Sequenz (die wir hier nicht spoilern möchten) geschnitten werden musste: „Die Gewalt wirkt in dieser Szene weniger fiktional, da sie zwischen Menschen stattfindet. Sie hat etwas tendenziell entmenschlichendes an sich“, erklärte Christina Heinen, hauptamtliche Prüferin bei der FSF. Dies unterscheide die betreffende Szene von anderen Gewaltsequenzen in der Serie. „Nach Auffassung des juristischen Einzelprüfers stellt die Szene das Grausame und Unmenschliche der Gewalttätigkeit in einer die Menschenwürde verletzenden Art und Weise dar.“
 
Mit Schnitten im Free-TV haben sich die TV-Zuschauer abgefunden, doch warum im Pay-TV? „Für Pay-TV und Free-TV gelten die gleichen gesetzlichen Regelungen, in der Prüfung darf das keine Rolle spielen“, so Heinen. „Die Film- und Fernsehwirtschaft hat es nicht zuletzt aus kommerziellem Interesse vorgezogen, auf freiwilligem Wege über fachkundige Ausschüsse von Selbstkontrolleinrichtungen prüfen zu lassen, ob ihre Programme Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung beeinträchtigen könnten.“ Ein Verstoß gegen das Jugendschutzgesetz ist keine Lapalie. Darum lässt die Fernsehwirtschaft ihre Sendungen vorab von Vereinen wie der FSF prüfen. [chp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

56 Kommentare im Forum

  1. AW: "Walking-Dead"-Cut: gleiche Regeln für Pay-TV Dann sollen mir diese Leute mal erklären wofür es überhaupt den PIN-Code im PayTV gibt, wenn der ohnehin keine Bedeutung für die zu haben scheint. Man fragt sich echt wo manche Leute ihren Verstand haben, wenn über solche Sachen entschieden und dann Gesetzte verabschiedet werden. Ich sag ja, das sind teils Doktoren, teils Professoren und und andere Titel die diese Leute tragen und verstehen nichts. Die holen sich die Originale Uncut aus den USA und schauen so wie sie Zeit haben. Der andere mündige Erwachsene wird von den [Fakt ist: studierten Fachsimpeln] an der Nase herum geführt. Prima wie schön still das Volk dabei hält. Aber motzen ist ja immer noch am Komfortabelsten.
Alle Kommentare 56 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum