WDR mit umfangreichem Programm zum CSD

1
20
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Den Christopher Street Day nimmt der WDR zum Anlass, sich queeren Themen zu widmen. Zum 50. Jubiläum des Events zeigt der Sender „Küsst euch! Die große Show zum CSD“.

Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) will anlässlich des 50. Jahrestags des Christopher Street Days (CSD) verstärkt über queere Themen berichten. So wird es am Abend des Kölner CSD-Umzugs (7. Juli, 21.45 Uhr) erstmals die Show „Küsst euch!“ geben, die der WDR am Vorabend veranstaltet, wie der Sender am Donnerstag mitteilte.

Im Fokus sind vor allem queere Themen. Geplant seien dazu Aktionen, Spiele, Musik-Acts und Talks mit Stars wie der Moderatorin Ruth Moschner und dem als Dragqueen Conchita Wurst bekannt gewordenen Künstler Thomas Neuwirth. Durch die Show führen Simon Stäblein und Bettina Böttinger. Diese freut sich auf ihr neustes Projekt, wie sie gegenüber dem WDR schildert:

„Ich bin gespannt auf das Meer an Regenbogenfahnen im Gloria-Theater, auf ein Publikum, das so stolz und fröhlich vor unseren Kameras feiern wird, bis der Funke auch auf diejenigen überspringt, die sich mit Toleranz gegenüber queeren Menschen immer noch schwer tun.“

„Küsst euch! Die große Show zum CSD“ ist am Sonntag, dem 7. Juli, ab 21.45 Uhr zu sehen. Der WDR wird den CSD außerdem in Fernsehen, Hörfunk und im Internet an vielen Stellen aufgreifen. Die Beiträge werden in der Mediathek gebündelt präsentiert. [dpa/jk]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. quer mit Christoph Süß: Sehen, was quer läuft! | BR.de - läuft das ganze Jahr. Der dortige Moderator hat ja auch den passenden Namen. Klar das "Quer" hat nur ein "e", aber das war ein Kompromiss, um die Bayern nicht so zu verschrecken.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum