Sauerlandlinie A 45: WDR heute mit Thementag

7
1244
WDR Logo; © WDR
© WDR
Anzeige

Kilometerlange Staus, längere Arbeitswege, hohe Lärmbelästigung: Die Sperrung der maroden Rahmede-Talbrücke auf der Sauerlandlinie A 45 bei Lüdenscheid ist für die Menschen der Region eine riesige Belastung. Am heutigen 10. Februar widmet der WDR der Großbaustelle daher einen crossmedialen Thementag.

Anzeige

Es war eine Hiobsbotschaft für die Region: Die Rahmede-Talbrücke ist so marode, dass sie abgerissen werden muss. Seit zwei Monaten ist sie gesperrt, die Menschen in der Region müssen mit dem Lärm an den Umleitungsstrecken, den längeren Wegen zur Arbeit und dem ständigen Stau leben. Die alte Talbrücke Rinsdorf (auch auf der A 45) wurde jüngst erst ebenfalls gesprengt. Das WDR Fernsehen übertrug am Sonntag live. Nun veranstaltet die Sendeanstalt einen ganzen Thementag im Netz, Radio und Fernsehen.

Crossmedialer WDR-Thementag zum Verkehrschaos auf der Sauerlandlinie A 45

Wie genervt sind Anwohner und Pendler? Was sagen Betriebe, für die sich Anfahrtswege verlängern und verteuern? Welche Rolle spielt die A45 für ganz NRW? Und – Stichwort marode Infrastruktur: Ist Rahmede vielleicht überall? 

Im WDR 5-Morgenecho ab 6.05 Uhr ist der Hauptgeschäftsführer der IHK Hagen, Dr. Ralf Geruschkat, zu Gast und berichtet, welche Auswirkungen die Brückensperrung auf die Wirtschaft in der Region hat. Im Mittagsecho ab 13 Uhr spricht der Verkehrsforscher Prof. Martin Mertens von der Hochschule Bochum über den Zustand der Infrastruktur in Deutschland.

WDR aktuell um 12.45 Uhr und 16 Uhr und die Aktuelle Stunde ab 18.45 Uhrzeigen, wie es den Menschen vor Ort geht: Was sagen diejenigen, die an den Umleitungsstrecken leben und nun täglich auf riesige LKW-Kolonnen blicken? Wie geht es den Berufspendlern, die auf absehbare Zeit auf dem Weg zur Arbeit stundenlang im Stau stehen?

Online wird es unter www.wdr.de ein interaktives Quiz mit Fragen zur A45 geben: Wie viele Brücken gibt es auf dieser Autobahn? Wie viele davon stehen auf NRW-Gebiet? Und wo auf der A45 sind die meisten Autos unterwegs? Darüber hinaus wird es online auch aktuelle Beiträge geben.

Die Social Media Kanäle begleiten den Thementag derweil mit aktuellen Posts und bieten den Usern so die Möglichkeit zum Meinungsaustausch.

Quelle: WDR

Bildquelle:

  • WDR-Logo: © WDR
Anzeige

7 Kommentare im Forum

  1. @Psychodad110 Interessant wäre mal zu veröffentlichen, wer denn die letzten Jahre verantwortlich war für das heutige Desaster.
  2. @Klaus B Das würde mich auch sehr interessieren. Am Geld kann es nicht gelegen haben. Würde nur die Hälfte der Kfz- & Kraftstoffsteuer für den Straßenbau verwendet, lebten die Autofahrer hier im Paradies.
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum