WDR und Eckart von Hirschhausen setzen Zusammenarbeit fort

0
22
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) und Moderator und Kabarettist Eckart von Hirschhausen werden weitere Ausgaben der ARD-Formate „Frag‘ doch mal die Maus“ und „Das fantastische Quiz des Menschen“ produzieren.

Anzeige

Die Wissens- und Spielshow „Das fantastische Quiz des Menschen“ wird um vier Ausgaben erweitert, erklärte der WDR am Mittwoch. Die Familienshow „Frag‘ doch mal die Maus“ erhält zwei neue Ausgaben. Von Hirschhausen freute sich, mit den beiden TV-Formaten „gleich zwei anspruchsvolle Sendungen für die ARD moderieren zu dürfen“. Weiter erklärte er: „Beide leben vom Wissen und Verstehen wollen, Neugier und Spielfreude. Unterhaltung, über die man sich auch unterhalten kann“.

Von Hirschhausen wird am 20. Juni ab 22.10 Uhr im WDR zudem die Prix-Pantheon-Gala moderieren, welches für die Kabarett- und Comedyszene eines der Großereignisse des Jahres darstellt. Außerdem präsentiert der Arzt, Kabarettist und Moderator am 8. Juli ab 22.15 Uhr die Vorlesungsreihe „Ebert & Hirschhausen – Der dritte Bildungsweg“.
 
„Eckart von Hirschhausen hat das seltene Talent, Wissen und Unterhaltung spielerisch zu verbinden“, lobte WDR-Fernsehchefin Verena Kulenkampff den Allrounder. Mit seiner sprachlichen Finesse und seinem Charme verstehe er es, das TV-Publikum und die Gäste im Studio gleichermaßen zu begeistern. [rh]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum