Weihnachten: Weniger TV-Zuschauer als unter dem Jahr?

27
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Das Magazin Reader’s Digest hat eine repräsentative Umfrage veröffentlicht, laut der jeder Zweite an den Weihnachtsfeiertagen weniger vor dem TV sitzt als unter dem Jahr.

In seiner jüngsten Ausgabe ging das Magazin Reader’s Digest einer Frage auf die Spur, die anlässlich der Jahreszeit schon bald wieder aktuell ist: Wie viel Zeit verbringt der Verbraucher an den Feiertagen vor dem Fernsehen? Das Meinungsforschungsinstitut Emnid hat sich der Aufgabe gestellt und nun für das Reader’s Digest Erstaunliches herausgefunden.

Während allgemein die Meinung kursieren mag, dass die Feiertage hauptsächlich vor dem Fernseher zugebracht werden, gibt im Rahmen der Umfrage nahezu jeder Zweite an, an den Feiertagen weniger vor dem TV-Gerät zu sitzen. So lautete nämlich die Antwort von 46 Prozent der Befragten. 39 Prozent der Befragten gaben an, nicht mehr und nicht weniger zu schauen als sonst.

Damit widersprechen die Befragten in der repräsentativen Umfrage der Statistik. Denn im vergangenen Jahr lag die durchschnittliche Sehdauer laut Reader’s Digest am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag zehn Prozent über dem Wert zur Monatsmitte. Nur zwölf Prozent der Befragten gestanden ihren Fernsehkonsum ein und erklärten, an den Feiertagen mehr Zeit vor dem Fernseher zu verbringen, als an anderen. [nis]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

27 Kommentare im Forum

  1. Ich sitze auch zu Weihnachten vor dem TV, weil ich den Fernseher nicht aus dem Wohnzimmer trage wenn er ausgeschaltet ist.
  2. Das dürfte wohl nicht unbedeutend auch am jährlichen Programm zu den Feiertagen liegen, wer hat schon lust auf den alten Kram.....:whistle:
Alle Kommentare 27 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum