Weihnachts-Sendezeit für „Der kleine Lord“ festgelegt

52
472
© drubig-photo - Fotolia.com
© drubig-photo - Fotolia.com
Anzeige

Deutschlands TV-Traditionen: Seit Jahren zeigt das Erste den 40 Jahre alten Film „Der kleine Lord“ mit Alec Guinness und Ricky Schroder in den Hauptrollen am Freitag vor Weihnachten zur besten Sendezeit.

Der ARD beschert der britische Fernsehfilm von Jack Gold (Originaltitel: Little Lord Fauntleroy) aus dem Jahr 1980 jedes Mal eine gute Einschaltquote – zuletzt meist um die sechs Millionen Zuschauer. Dieses Jahr ist es also am 18. Dezember soweit, wie aus der ARD-Programmplanung hervorgeht.

Der-kleine-Lord-Darsteller Ricky Schroder wurde am 13. April 2020 übrigens 50 Jahre alt. Oscar-Preisträger Sir Alec Guinness starb vor 20 Jahren mit 86.

Bildquelle:

  • Weihnachten-Geschenke: © drubig-photo - Fotolia.com

52 Kommentare im Forum

  1. Klasse Film, keine Frage! (y) Dieses Jahr würde sich ein Film zum Auszug von Donald im weißen Haus anbieten. [SIZE=3] (falls das Thema nicht noch bis 20.Januar geschoben wird...:sneaky: )[/SIZE]
  2. Jedes Jahr um die Weihnachtszeit der gleiche Rotz im Fernsehen.. Kevin allein zu Haus Kevin allein in New York Das letzte Einhorn Der kleine Lord Aschenbrödel Stirb Langsam Die nackte Kanone Und der größte Schrott überhaupt: Diner for one
Alle Kommentare 52 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum