„Weißensee“-Dreharbeiten beginnen im Sommer

3
14
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Nach der erfolgreichen ersten Staffel der Serie „Weißensee“ über den Alltag einer DDR-Familie will die ARD im Sommer mit den Dreharbeiten für eine Fortsetzung beginnen. Die zweite Staffel wird 2012 ausgestrahlt.

Die ARD will im nächsten Jahr die Fortsetzung der Serie „Weissensee“ über eine Familie in den 80er Jahren in der DDR drehen. Wie Produzentin Regina Ziegler der „Bild“-Zeitung (Freitagsausgabe) sagte, sollen die Dreharbeiten im August beginnen und gegen Ende des Jahres abgeschlossen sein. Nach Angaben des Blattes bemühen sich die Produzenten, wieder die gesamte Darstellercrew der ersten Staffel zusammen zu bekommen.

So habe das Management von Hannah Herzsprung bestätigt, dass auch die 29-jährige Schauspielerin mit von der Partie sein werde. Auch die anderen Hauptdarsteller wie Uwe Kockisch, Florian Lukas , Katrin Sass und Anna Loos hätten für die zweite Staffel ihre Mitwirkung zugesagt. Die ARD hatte eine Fortsetzung der Serie von den Einschaltquoten abhängig gemacht. Da diese den Erwartungen entsprachen, kommt die zweite Staffel 2012 ins ARD-Abendprogramm. [mw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: "Weißensee"-Dreharbeiten beginnen im Sommer ich fand sie langweilig und habe nach einer Viertelstunde gedacht "Was ist dann das für eine Serie?" und umgeschaltet. also mein Geschmack wars nicht.
  2. AW: "Weißensee"-Dreharbeiten beginnen im Sommer Tja,in der deutschen Geschichte gibt es halt nur zwei sog.Dauerbrenner -Nazideutschland oder DDR! Die Sündenböcke der heutigen Demokratie.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum